[Impressum] [Download]
Wening, Michael: Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung, deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn, Welches In vier Theil oder Renntämbter, Oberlandts München und Burgkhausen, Underlandts aber in Landshuet unnd Straubing abgetheilt ist ; warbey alle Stätt, Märckt, Clöster, Graf- und Herzschafften, Schlösser, Probsteyen, Commenduren, Hofmarchen, Sitz und Sedl, deß ganzen Lands Gelegenheit und Fruchtbarkeit, als Mineralien, Perlen, Sarlz, See, Fischereyen, Waldungen, und Jagdbarkeiten, Wie auch andere merckwürdige Historien, so sich von einer zur anderer Zeit zugetragen haben, nit allein außführlich beschriben, sondern auch durch beygefügte Kupffer, der natürlichen Situation nach, entworffener vorgestellt worden, Bd.: [1], Das Renntambt München, München, 1701 [VD18 10870121-002] MDZ-LOGOBSB-LOGO
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00063022-0     Nutzungsbedingungen   Datenschutzerklärung    Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Hbks/F 18-1
I N H A L T

Vorderdeckel

Vorderer Spiegel

Tafel:
Topographia Bavariae.

Michael Wening
Historico-Topographica Descriptio.
Das ist: Beschreibung deß Churfürsten- und Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn [...].
Erster Thail. Das Renntambt München.
München, 1701.

[Privilegierung.]

[Widmung.]

Vorred an den wol-geneigten Leser.

M 1:
Die Churfürstliche Haubt und Residencz Statt München, Wie solche von Nidergang der Sonnen, gegen dem Aufgang anzusehen ist.

M 2:
Die Churfürstliche Haubt und Residenß Stadt München, Wie solche von Mitternacht gegen Mittag anzusehen ist.

Chur-Bayrische Land-Beschreibung.
Rennt-Ambt München.
Churfürstliche Haupt- und Residentz Statt München.

M 3:
Der Marckh zu München.

M 4:
Das Rahthauß sambt dem Kreutl Marckh zu München.

M 5:
Wahre Abbildung der Churfürstlichen Residencz in München sambt aller deren Höffen und darin befindeten Lust-Gärtten, auch dennen daran stehenden Arsenaln oder Zeughäußern. Wie solche gegen den Nidergang anzusehen ist.

- Churfürstlicher Residentz-Pallast.

- Churfürstlicher grosser Hof-Garten.

M 6:
Die Churfürstliche Bayrische Residencz in München, sambt dem großen Hof- und Lust Gartten Wie solche von Mitternacht gegen Mittag anzusehen ist.

- Hertzog-Wilhelmische Residentz.

M 7:
Die von Ihro Hochfürstlichen Durchleucht Herzog Wilhelm erbaute Residencz, alwo der Zeit Ihro Hochfürstliche Durchleucht Herzog Maximilian Philipp residieren.

M 8:
Grundriß des Churfürstlichen Collegiat Stüffts Zu Unser Lieben Frauen in München.

M 9:
Das Churfürstliche Collegiat Stüfft und Pfarrkirch Zu Unser Lieben Frauen in München.

- Stüfft- und Pfarr-Kirch Unser Lieben Frauen.

M 10:
Sankt Peters Gotts Hauß und Pfarrkirchen in München.

M 11:
Das Augustiner Closter in München.

- Sankt Peters Gottshauß und Pfarrkirch.
- Gottshauß und Closter der Patres Ordinis Eremitarum Sancti Augustini.

- Gottshauß und Closter der Patres Capuciner.
- Gottshauß und Closter der Patres Carmeliter.

M 12:
Das Capuciner Closter Zu München.

M 13:
Das Carmeliter Closter in München, Wie solches von Aufgang gegen Nidergang anzusehen ist.

M 14:
Das Franciscaner Closter in München.

- Gottshauß unnd Closter der Patres Franciscaner Reformaten.

- Kirch und Collegium Societatis Iesu.

M 15:
Collegium und Kirchen der Societatis Iesu in München.

M 16:
Daß Theatiner Closter in München.

M 17:
Daß Theatiner Closter in München, Wie solches von Nidergang gegen Aufgang anzusehen ist.

- Gottshauß und Closter der Patres Theatiner.

- Gottshauß und Jungfrau Closter Sankt Clarae Ordens bey Sankt Jacob am Anger.

M 18:
Das Frauen Closter Sankt Clara Ordens bey Sankt Jacob am Anger in München.

M 19:
Das Bittrich Frauen Closter in München.

- Gottshauß und Closter, Bittrich Reglhaus genannt.

- Wohnung der Engelländischen Gesellschaft.

M 20:
Die Wohnung der Englischen Gesellschafft in München.

M 21:
Das Ridler Frauen Closter in München.

M 22:
Das Churfürstliche Sankt Elisabeth oder Herzogs- und Sankt Josephs Spittal in München.

- Gottshauß und Frauen Closter, Ridler Regl-Hauß genannt.
- Gottshauß unnd Frauen-Closter von Mariae Heimbsuchung, sonst der Salesianerinen genannt.
- Churfürstliches Hof-Spital zu Sankt Elisabeth.

- Sankt Josephs Spital.

- Statt-Spital zum Heiligen Geist.

Gericht Au.

M 23:
Gericht Au negst München.

M 24:
Das Albertische Hauß und Capellen in der Au, nechst München.

M 25 / M 26:
Der Churfürstlichen Fabrica Woll-Werck Hauß in der Au.

M 27:
Das Paulaner Closter zu Neidegg ob der Au, nechst München.

M 28:
Statt Abensperg.

M 29:
Marckh Altmanstain.
Schloß Karpfenstain.
Schloß Offendorf.

Gericht Abensperg.
- Abensperg.
- Altmanstein.
- Hagenhill.
- Karpfenstain.

- Offendorff.
- Päring.
- Randegg.
- Rohr.

M 30:
Schloß Randeck. / Marckh Essing.

M 31:
Closter Rohr. / Marckh Rohr.

M 32:
Marckh Aibling.
Schloß Ainhofen.
Schloß Altenburg.

Gericht Aibling.
- Aibling.
- Ainhofen.
- Altenburg.
- Aying.

- Berbling.
- Beyharting.
- Branenburg.
- Diepperskirchen.
- Falley.

M 33:
Closter Beyharting.

M 34:
Schloß Brannenburg.

M 35:
Schloß und Grafschafft Falley.

M 36:
Schloß Brannenburg.
Schloß Hechenrain.
Schloß Valckenstain.
Schloß Pullach.

M 37:
Schloß Mäxlrain.

M 38:
Schloß und Herrschaft Valckenstain.

- Hechenrain.
- Mäxelrain.
- Päng.
- Prandtseck.
- Redenfelden.
- Valckenstain.

- Vischbachau.
- Watterstorff.
- Weyern.

M 39:
Sicz Watterstorff.

M 40:
Closter Weyer.

M 41:
Statt Aichach.

M 42:
Schloß Affing.

M 43:
Marckh Aindling.
Marckh Altomünster.

M 44:
Closter Altomünster.

Gericht Aichach.
- Aichach.
- Adlßhausen.
- Affing.
- Aindling.
- Altomünster.

- Dandern.
- Dingstetten.
- Grießpöckerzell.
- Großhausen.

M 46:
Schloß und Hof-March Griespeckerzell.

M 45:
Schloß Großhausen.
Schloß Dannern.
Schloß und Teutsche Ordens Hauß Pluementhal.
Schloß Pichel.

M 47:
Schloß Haslangkreüt.

M 48:
Schloß Hilckertshausen.

M 49:
Schloß und Hofmarch Hilckertshausen.

M 50:
Marckh Inchenhofen.
Marckh Khüebach.

M 51:
Closter Khüebach.

- Handtzell.
- Haßlangkreut.
- Hilgertshausen.
- Inchenhofen.
- Küebach.

- Ober- und Unter-Bachern.
- Ober-Grießbach.
- Pach.
- Pichel.
- Plommenthal.

M 52:
Schloß Ober Griespach.

M 53:
Schloß und Teutsche Ordens Hauß Plommenthal.

M 54:
Schloß Rapperszell.
Schloß Schönleitten.
Schloß Wündten.
Schloß Unter Wittlspach.

M 55:
Schloß Scherneckh.

- Rapperzell.
- Schnellmanskreut.
- Schönleuthen.
- Schernegg.
- Sultzbach.

- Unter-Wittlspach.
- Winden.
Gericht Aurburg.
- Aurburg.
- Urfahrn.

M 56:
Das Churfürstliche Schloß Aurburg.

M 57:
Schloß Urfahrn.

M 58:
Crantsperg.
Sicz Talhausen.
Schloß Weix.

M 59:
Schloß und Hof-March Aschbach.

M 60:
Schloß und Hof-March Cammerberg.

M 61:
Schloß Eysenhoven.

Gericht Crandtsperg.
- Crandtsperg.
- Aitterbach.
- Aspach.
- Burck- und Wippenhausen.
- Cammerberg.
- Eysenhoven.

- Haindlfing.
- Hochen-Cammer.
- Jetzendorff.

M 62:
Schloß Hochen Camer.

M 63:
Schloß Yeczendorff.

M 64:
Schloß Massenhausen.

M 65:
Closter Neu Stifft.

M 66:
Schloß Ottenburg.

- Martzling.
- Mässenhausen.
- Neustüfft.
- Ober- und Nider Humbl.
- Ottenburg.
- Pauntzhausen.

- Schönbüchel.
- Siggenhausen.
- Thalhausen.
- Weichenstephan.

M 67:
Schloß Schön Pichel.

M 68:
Closter Weichen Stephan.

M 69:
Das Churfürstliche Schloß zu Dachau.

M 70:
Daß Churfürstliche Residencz Schloß, sambt dem Marckh Dachau, wie solches von Morgen gegen Abendt anzusehen.
Daß Churfürstliche Residencz Schloß, sambt dem Marckh Dachau, wie solches von Abendt gegen Morgen anzusehen.

- Weichs.
Gericht Dachau.
- Dachau.

- Arnbach.
- Aubing.
- Bruck.
- Deutenhofen.

M 71:
Schloß und Hoff-March Arnbach.
Ober Bruckh nechst Fürstenfeldt gelegen.

M 72:
Schloß Deutenhofen.

M 73:
Schloß und Hoff-March Deittenhofen.
Esting.
Die Churfürstliche Schwaig Grasslfing.

- Deutenhausen.
- Eysoltzried.
- Esting.
- Fürstenfeld.

- Germerschwang.
- Giebing.
- Gintzlhofen.

M 74:
Closter Fürstenfeldt.

M 75:
Schloß und Hoff-March Günczelhoffen.

M 76:
Schloß und Hoff-March Haimbhaußen.
Hoff-March Inhaußen.

M 77:
Schloß Haimbhausen.

M 78:
Schloß Haimbhausen.

M 79:
Neu Erbaute Frescada und Clausen in dem Gartten zu Haimbhausen.

M 80:
Closter Inderstorff.

- Graßlfing.
- Haimbhausen.
- Inderstorff.

- Lautterbach.

M 81:
Schloß und Hoff-March Lautterbach.
Schloß und Hoff-March Eysolczriedt.

M 82:
Schloß Lautterbach.

M 83:
Daß Schloß Plutenburg, sambt der Hoff-March Ober Mennczing.

M 84:
Die Churfürstliche Schwaig Sankt Georgen zu Milbertshofen.

M 85:
Schloß Mosa.

M 86:
Sicz Neuhausen.

M 87:
Sicz Neühoffn.

- Lindtach.
- Maisach.
- Malching.
- Mentzing.
- Milbertshofen.
- Mosach.
- Nänhofen.
- Neuhausen.
- Neuhofen.

- Nymphenburg.
- Odlßhausen.
- Pasenbach.
- Pellheimb.

M 88:
Die Churfürstliche Schwaig und Lusthauß Nymphenburg.

M 89:
Schloß Odelczhausen.
Hoff-March Odelczhausen.

M 90:
Schloß Passenbach.

M 91:
Schloß und Hoff-March Passenbach.

M 92:
Schloß Pelheimb.

M 93:
Schloß und Hoff-March Pelheimb.
Schloß Sulczemoß.
Schloß Spielsberg.

M 94:
Schloß und Hoff-March Schönbrun.

M 95:
Sicz zu Sendling.

M 96:
Schloß und Hoff-March Simmertshaußen.
Daß Churfürstliche Schloß Budldingen.

M 97:
Schloß Spilberg.

- Schleißheim.
- Schönbrunn.
- Sendling.
- Sigmertshausen.
- Spilsberg.

- Sultzemoß.
- Tara.
- Taxa.
- Vogach.
- Weickertshofen.
- Weilbach.
- Wenigmünchen.

M 98:
Closter in Taxa.

M 99:
Schloß und Hoff-March Weilbach.

M 100:
Schloß und Dorffs-Gericht Giebing.
Schloß und Hoff-March Weillbach.
Schloß und Hoff-March Weickertshoffen.
Schloß Weyhrn.

M 101:
Statt Freysing.

- Weyern.
Die Fürstliche und Bischöffliche Residentz-Statt Freising Sambt selbigen immediato Territorio, und darzu gehörig - auch im Churfürstenthumb Bayrn entlegnen Reichs-Herrschafften.
- Freising.

M 102:
Schloß Burckhrain.

M 103:
Schloß Ismaning.

M 104: Marckh Isen.

M 105 / M 106:
Statt Friedtberg.

M 107:
Schloß und Hof-March Däsing.

- Burckhrain.
- Ißmaning.
Gericht Fridberg.
-Fridberg.
- Däsingen.

- Kissing.
- Ober-Umbach.
- Pachern.
- Rinnenthal.
- Stetzling.
Gericht Gerolfing.
- Gerolfing.

M 108:
Schloß Pachern.

M 109:
Schloß und Hof-March Stetzling.

M 110:
Schloß Kissing.
Schloß Pachern.
Gerolfing.

M 111:
Schloß und Marckh der Churfürstlichen Reichs Graffschafft Haag.

M 112:
Marckh Haag.
Schloß Armstorff.
Schloß Hampersperg.

Graffschafft Haag.
- Haag.
- Armstorff.

- Hamppersperg.
- Ramsau.
- Schenprunn.
Herrschafft Hochen-Schwangau.

M 113:
Closter Ramsau.

M 114:
Das Hoch-Fürstliche Schloß Hochen Schwangau.

M 115:
Statt Ingolstadt.

Ingolstatt.
- Unser Lieben Frauen Gottshauß und Pfarrkirch.

- St. Moritzen Gottshauß und Pfarrkirch.
- Universitet oder Hoche Schuel.
- Gottshauß und Closter der Patres Ordinis Eremitarum Sancti Augustini.
- Gottshauß und Closter der Patres Franciscaner Reformaten.

M 116:
Kirch und Collegium der Societaet Iesu in Ingolstatt.

- Kirch und Collegium Societatis Iesu.

- Gottshauß und Frauen-Closter zu Sankt Johann im Gnadenthal genannt.
Gericht Kösching.
- Kösching.
- Gumppertshof.

M 117:
Marckh Kösching.
Schloß Westerhofen.
Zant.

M 118:
Schloß Prunn.

M 120:
Kirch und Collegium Societatis Iesu in Landtsperg.

- Lohen.
- Prandtenhoff.
- Prunn.
- Stöckelrhain.
- Westerhofen.
Gericht Landtsperg.
- Landtsperg.

- Adltzhofen.
- Closter Diessen.

M 121:
Schloß Adelshofen.

M 122:
Closter Diessen.

M 123:
Der Marck Diessen.
Schloß Adelshofen.
Schloß Dürckefeldt.

- Marck Diessen.
- Diessen.
- Dintzlpach.
- Dürckenfeld.
- Emenhausen.

- Emmingen.
- Eresing.
- Greiffenberg.
- Gruenertshofen.
- Haltenberg und Liechtenberg.

M 124:
Schloß Diessen.

M 125:
Schloß und Hof-March Emmingen.

M 126:
Schloß und Hof-March Erising.

M 127:
Schloß und Hof March Grüenertshofen.

M 128:
Schloß Haltenberg.

M 129:
Schloß Liechtenberg.

M 130:
Schloß Hof Hegnenberg.

M 131:
Schloß und Hof-March Hurlach.

- Hof-Hegnenberg.
- Hurlach.

- Igling.
- Kaltenberg.
- Kaufering.
- Pestenacker.
- Pöring.

M 132:
Schloß Ober Igling.

M 133:
Schloß Greiffenberg.
Schloß Kaufferingen.
Closter Rottenpuech.
Schloß Schmichen.

M 134:
Closter Rottenpuech.

M 135:
Schloß Schmiehen.

- Pürgen.
- Raisting.
- Rottenbuech.
- Schmiehen.

- Stainbach.
- Utting.
- Wabern.
- Wessenbrunn.
- Weyhl.
- Winckl.

M 136:
Closter Wessenbrunn.

M 137:
Schloß und Hof-March Windach.

M 138:
Marckh Mainburg.
Marckh Murnau.

- Windach.
- Zanckenhausen.
Gericht Mainburg.
- Mainburg.
- Ebertzhausen.

- Leitenbach.
- Meilnhofen.
- Pebenhausen.
- Perckhausen.
- Ratzenhofen.
Gericht Marquartstein.
- Marquartstein.

M 139:
Schloß Marquartstain.

M 140:
Statt Mindlhaim.

- Nidernfelß.
Gericht Mindelheimb.
- Mindelheimb.

Gericht Möhring.
- Möhring.
Gericht Murnau.
- Murnau.

M 141:
Schloß Möring.

M 142:
Statt Neustatt

M 143:
Schloß Nidernfelß.
Schloß Raczenhofen.
Ötting.

Gericht Neustatt.
- Neustatt.
- Irnsing.
- Nider-Ullrain.
Gericht Oetting.
- Oetting.

Gericht Pfaffenhofen.
- Pfaffenhofen.
- Burckstall.
- Eschlbach.
- Eylenried.
- Eyrnbach.
- Förnbach.

M 144:
Statt Pfaffenhofen.

M 145:
Schloß Eurnbach.

M 146:
Closter Geisenfeldt.

M 147:
Marckh Geisenfeldt.
Marckh Hochenwart.

M 148:
Closter Hochenwahrt.

- Freinhausen.
- Geblspach.
- Geisenfeld.
- Hochenriedt.
- Hochenwarth.

- Illmünster.
- Lampertshausen.
- Ober- und Nider-Lauterbach.
- Pobenhausen.
- Pörnbach.
- Puech.

M 149:
Schloß Pörnbach.

M 150:
Schloß Freinhausen.
Schloß Puchersriedt.
Schloß Reichertshausen.
Schloß Rorbach.

M 151:
Schloß Ritterswerdt.

M 152:
Schloß Rorbach.

M 153:
Schloß Schenckenau.

- Puechersriedt.
- Reichertshausen.
- Ritterswöhrt.
- Rohrbach.
- Rottenegg.
- Schenckenau.

- Scheyrn.

M 154:
Closter Scheyrn.

- Startz- und Gosseltzhausen.
- Tegernbach.
- Uttenhofen.
-Wandthofen.

- Weichenriedt.
Gericht Rauchen-Lechsperg.
- Rauchen-Lechsperg.
Gericht Rhain.
- Rhain.
- Bayrdilling.
- Gempfing.

M 155:
Schloß Rauch Lechsberg.

M 156:
Statt Rhain.

M 157:
Schloß Gumpenberg.

M 158:
Closter Nider Schönenfeldt.

M 159:
Marckh Pöttmeß.
Schloß Pahr.
Schloß Schorn.

- Gumppenberg.
- Nider-Schönenfeld.
- Ober- und Under-Paar.
- Pettmeß.

- Riedhaimb.
- Schorn.
- Thürhaupten.
- Veldthaimb.
- Wälda.

M 160:
Closter Thierhaupten.

M 161:
Statt Reichenhall.

Gericht Reichenhall.
- Reichenhall.
- Carlstain.
- Marzoll.

- Oberhausen.
- Sankt Zeno.
Gericht Riedenburg.
- Riedenburg.
- Aicholting.

M 162:
Closter Sankt Zeno.

M 163:
Marckh Riedenburg.
Comenthur Altmühlmünster.
Schloß Brunn.

M 164:
Die Berühmte Wahlfahrt zu Sankt Salvator in Bettbrunn.

- Altmühlmünster.
- Sankt Salvator zu Bettbrunn.
- Eggersperg.

- Häxenacker.
- Mayrhofen.
- Meier.
- Neuen-Hintzenhausen.
- Prunn.

M 165:
Schloß Hexenacker.

M 166:
Schloß Eggersperg.
Schloß Neuen Hinczenhausen.
Schloß Flüglspurg. / Schloß Mayr.
Schloß Mairhoff

M 167:
Schloß Meier.

M 168:
Schloß Sanderstorff.

M 169:
Schloß Sanderstorff.
Schloß Wildenstain.
Schloß Ober Arnbach.
Schloß Oedelzhausen.

- Sanderstorff.
- Schambhaupten.
- Wildenstain.
- Zant.

Gericht Rosenhaimb.
- Rosenhaimb.
- Farmach.
- Neuen-Peyrn.
- Ober- und Inner-Rhain.

M 170:
Marckh Rosenhaimb.
Schloß Rain.

M 172:
Statt Schongau.

M 171:
Marckh Neü Peürn.
Schloß Farmach.
Schloß Rordorff.

- Söllhueben.
- Schechen.
- Weiching.
Gericht Schongau.
- Schongau.

- Hochen-Peisenberg.
- Staingaden.
Gericht Schrobenhausen.
- Schrobenhausen.

M 173:
Closter Staingaden.

M 174:
Statt Schrobenhausen.

M 175/6:
Schloß Nider Arnbach.

- Alberzell.
- Edltzhausen.
- Hertzhausen.
- Hirschenhausen.
- Niderärnbach.

- Oberärnbach.
- Prunn.
- Sattlberg.
- Sandtzell.
- Staingriff.

M 177:
Schloß Ober Arnbach.

M 178/9:
Schloß Sandtzell.

M 180:
Schloß Sadlberg.
Schloß Sandtzell.
Schloß Staingriff.
Schloß Singebach.

M 181:
Marckh Schwaben.
Marckh Graffing.

- Singenbach.
- Wangen.
- Wöhr.
Gericht Schwaben.
- Schwaben.

- Antzing.
- Auffhofen.
- Aeßling.
- Byberg.
- Ebersperg.

M 182:
Schloß Altershaimb.
Sitz Antzing.
Sitz Biburg.
Schloß Elckhofen.

M 183:
Schloß Anczing.

M 184:
Closter Ebersperg.

M 185:
Schloß Emating.

M 186:
Schloß Falckenberg.

- Eysendorff.
- Emating.
- Falckenberg.

- Gerstorff.
- Gräfing.
- Habern.
- Hechenkirchen.
- Hirschberg oder Hirschbichel.
- Mattenhofen.

M 187:
Schloß Hechenkirchen.

M 188:
Schloß Emating.
Lust Haus Gelting.
Sitz Hirschbüchel.
Sitz Mattenhoffen.

M 189:
Sitz Maurstetten.
Schloß Ottenhofen.
Schloß Wildenholtzen.
Schloß Zinnenberg.

- Maurstetten.
- Ober-Reiching.
- Oelkhofen
- Ottenhofen.

- Pöring.
- Wildenholtz.
- Wolfefing.
- Zünenberg.

M 190:
Sicz und Sedl zu Pering.

M 191:
Schloß Zinnenberg.

M 192:
Schloß Carlstain.
Schloß Riedthaim.
Stamhaim.

M 193:
Das Churfürstliche Schloß Starenberg am Würmsee.

M 194:
Die Berühmte Wahlfahrt zu der Wunderthätigen Unser Lieben Frauen zu Auffkirchen.

Gericht Stambheimb.
- Stambheimb.
Gericht Starnberg.
- Starnberg.
- Auffkirchen.

- Crälling.
- Freyhaimb.
- Fueßberg.
- Garetshausen.

M 195:
Schloß und Hoff-March Cralling.

M 196:
Schloß Fuesperg.
Schloß Garaczhausen.
Schloß Planeckh.
Schloß Leidtstetten.

M 197:
Schloß Königswisen.

M 198:
Schloß und Hoff-March Passing.

M 200:
Schloß Planeckh.

M 201:
Hoff March Poschets- und Fortserriedt.

M 199:
Das Churfürstliche Schloß Perg am Würm-See.

- Holtzkirchen.
- Königswisen.
- Leithstetten.
- Päsing.
- Perg.
- Planegg.
- Posche- und Fortserriedt.

- Possenhofen.
Gericht Töltz.
- Töltz.
- Arnoldtshof.

M 202:
Schloß Possenhofn am Würmsee.

M 203:
Marckh Tölcz.
Schloß Hecheberg.

M 204:
Schloß Hochenburg.

M 205:
Neu Erbauter Calvari Berg nechst dem Schloß Hochenburg.

M 206:
Statt Thonauwerd.

- Greiling.
- Hochenburg.
- Hechenberg.
Gericht Thonauwörth.
- Thonauwörth.

Gericht Traunstain.
- Traunstain.
- Adlholtzen.

M 207:
Statt Traunstain.

M 208:
Schloß Grabenstätt.

M 209:
Schloß Chiembing.
Schloß Grabenstett.
Schloß Inczl.
Sicz Marbang.

- Au.
- Neuen-Chiembing.
- Grabenstatt.
- Intzl.

- Märbang.
- Neuenkreuth.
- Pertenstain.
- Sondermaning.
- Truchtlaching.
- Winckl.

M 210:
Schloß Perchtenstain.

M 211:
Schloß Neuen Amerang.

M 212:
Marckh Voburg.
Marckh Gaimershaim.

M 213:
Closter Biburg.

Gericht Vohburg.
- Vohburg.
- Byburg.
- Erlach oder Erlhof.

- Gambershaimb.
- Hornegg.
- Knodorff.
- Lendting.
- Münchmünster.
- Menning.
- Oberdolling.

M 214:
Closter Biburg.
Schloß Erlhof.
Schloß Lenting.
Closter Münchsmünster.

[M 215:]
Closter Münchmünster.

M 216:
Marckh Phöring.
Marckh Sigenburg.

M 217:
Schloß Ober Dolling.
Schloß Ober Haunstatt.
Schloß Train.
Schloß Wackerstain.

M 218:
Schloß Wackerstain.

- Oberhaunstatt.
- Pföring.
- Sigenburg.
- Thrain.
- Underhaunstatt.
- Wackerstain.
- Wolfshausen.

Reichs-Graffschafft Waldegg oder Hochen-[Waldegg].
- Waldegg.
- Miespach.
Gericht Wasserburg.
- Wasserburg.

M 219:
Schloß Wallenburg.

M 220:
Marckh Miespach.

M 221:
Statt Wasserburg.

M 222:
Closter Attl.

M 223:
Schloß Hochenburg am Ihn.

- Attl.
- Harth.
- Hochenburg am Ihn.

- Prandtstött.
- Roth.
- Zellerreith.
Gericht Weilhaimb.
- Weilhaimb.

[M 224:]
Closter Rott.

M 225:
Schloß Hart.
Schloß Zellerreidt.
Closter Bernriedt.
Schloß Milfelden.

[M 226:]
Statt Weilheim.

- Andex.

- Aydling.
- Benediktbeyrn.
- Bernriedt.

M 227:
Der Heilige Berg Andechs.

M228:
Closter Benedictbeürn.

M 229:
Closter Bernriedt.

M 230:
Schloß Delling.

M 231:
Closter Ettal.

- Delling.
- Ettal.

- Hersching.
- Häbach.
- Iffldorff.
- Pähl.
- Pöcking.
- Polling.

- Rameck.

- Rößlsperg.
- Schlechdorff.
- Seefeld.
- Tutzing.
- Walchstatt.

- Wörth.
Statt Wembding.
- Wembding.

Reichs-Grafschafft Wisensteig.
- Statt Wisensteig.
Gericht Wolfertshausen.
- Wolfertshausen.

[M 232:]
Schloß Pähl.

M 233:
Closter Polling.

M 234:
Röslsperg.

M 235:
Closter Schlechdorff.

M 236:
Schloß Seefeldt.

M 237:
Schwaig Arczlet.
Schwaig Oberndorff.
Schwaig Tieffenbrun.
Hoff-March Walchstatt.

M 238:
Schloß Tuczing am Würmsee.

M 239:
Schloß Wörth.

M 240:
Statt Wembding.

M 241:
Statt Wissenstaig.

M 242:
Daß Churfürstliche Schloß zu Wolfertshausen.

M 243:
Marck Wolfertshausen.
Marck Holczkirchen.

M 244:
Schloß Allmanshausen.

M 246:
Schloß Ammerlandt.

M 245:
Schloß Ammerlandt.

M 247:
Schloß und Hof-March Ascholding.

M 248:
Closter Beyrberg.

- Allmanshausen.
- Amerlandt.
- Ascholting.
- Auffhofen.
- Beyrberg.

- Dietrambszell.
- Eyraspurg.
- Farchach.
- Grünewald.

M 249:
Closter Dietramszell.

M 250:
Schloß Euraspurg.

M 251:
Farchen.
Schloß Grinewaldt.
Schloß Hornstain.
Schloß Kempfenhausen.

M 252:
Schloß Harmating.

- Handhausen.
- Harmating.
- Hofholting.
- Hornstain.
- Humbach.
- Johannes-Kirchen.

- Kempfenhausen.
- Königsdorff.
- Lauffzorn.
- Merlbach.
- Pachhausen.
- Paybrunn.

M 253:
Schloß Perg am Laimb. / St. Michaels Kirch.

M 254:
Sicz zu Perlach.

M 255:
Schloß Reicherspeurn.

M 257:
Closter Schöfftlahrn.

M 256:
Schwaig Lauffzohrn.
Schloß Pachhausen.
Schloß Reicherspeurn.
Closter Reittberg.

- Perg am Laimb.
- Perlach.
- Reittberg.
- Reicherspeyrn.

- Saxenkhamb.
- Schöfftlarn.
- Thallkirchen.
- Tauffkirchen.
- Tegernsee.

M 258:
Closter Tegernsee.

[Gericht Wolfertshausen.]

Register.

Bericht an den Buchbinder.

Rückwärtiger Spiegel

Rückdeckel

 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.131
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00063022/image_131
ImageLineal
Lineal
ca.38.8x31.42cm (-> Hinweise zur Berechnung)
 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.131
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00063022/image_131
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00063022-0     Nutzungsbedingungen   Datenschutzerklärung    Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Hbks/F 18-1