Handschriftenfragmente (deutsche und lateinische - Cgm und Clm) [Impressum] [IIIF-Viewer] [Download]
Wolfram <von Eschenbach>: Willehalm (Fragment) - BSB Cgm 193,III, [S.l.] Sachsen (Umkreis Quedlinburg/Halberstadt), um 1270 - 1275 [BSB-Hss Cgm 193,III] MDZ-LOGOBSB-LOGO
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00012911-3     Nutzungsbedingungen   Datenschutzerkl√§rung    Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Cgm 193,III
I N H A L T

Wolfram von Eschenbach: Willehalm. (Fragm. 17).
Vers 153,15-154,1
Mitte: Willehalm beschimpft seine Schwester, die französische Königin, links: Paar in Umarmung. Unten: Willehalm bezeichnet König Tybalt als Liebhaber der Königin.

Vers 154,19-155,5.
Oben und unten: Auftreten der Königstochter Alyse

Vers 161,20-162,22.
Oben: Willehalm lehnt das Angebot seiner Mutter ab, in den Kampf zu ziehen und erhält von ihr Gold und Silber. Mitte: Willehalm, die Königin und zwei tote Krieger. Unten: Willehalm sorgt sich um Kyburc

Vers 162,23-163,26.
Oben: Willehalms Kummer erbarmt Ungläubige. Mitte: Der Dichter reflektiert Willehalms Zornesausbruch und Sorge um Kybuc. Unten: Alyse als Friedensbotin bei ihrer Mutter

Vers 210,9-211,12.
Oben: König Loys teilt Lohn aus. Mitte: Rede des Königs. Unten: Der König ernennt Willehalm zum Heerführer

Vers 211,13-212,14.
Oben: Rede des Königs. Mitte und unten: König und Königin

Vers 212,15-213,14.
Oben: Willehalm empfängt die Reichsfahne. Mitte: Abschied vom König. Unten: Rennewart vor der Königin

Vers 213,15-214,15.
Oben: Gespräch zwischen Rennewart und Alyse. Mitte: Alyses Kuss. Unten: Abschied

Vers 220,24-221,25.
Oben: Gespräch zwischen Kyburc und ihrem Vater. Christusmedaillon. Mitte: Erinnerung an ihre Krönung zur Königin. Unten: Kyburcs Verzicht auf ihren Erbteil

Vers 221,26-222,27.
Oben: Tybalt droht Kyburc. Mitte: Kyburc wird belagert. Unten: Kriegsrat bei Terramers Zelt

Vers 235,15-236,15.
Oben: Kyburc und Willealm blicken der Ankunft Buobes entgegen. Mitte: Willealm reitet den Franzosen entgegen. Unten: Ankunft einer Reiterschar

Vers 236,16-237,15.
Oben: Ankunft von Bernart von Brubant mit seinem Heer. Mitte: Aufschlagen der Zelte. Unten: Verstärkung der Reiterscharen

Vers 388.21-389,20.
Schlacht von Alischanz

Vers 389,21-390,21.
Oben: Aufmarsch des Königs Poyduwis. Mitte: Gefallene

Vers 403,13-404,14.
Oben: Kampfgeschehen. Unten: Die heidnische Streitmacht drängt die christliche zurück

Vers 404,15-405,14.
Oben: Terramer auf Pferd und getötete Ritter. Unten: Widerstand der Christen

 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.14
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00012911/image_14
     Alternative Ansicht mit neuen Funktionen:[IIIF]
Image
 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.14
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00012911/image_14
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00012911-3     Nutzungsbedingungen   Datenschutzerkl√§rung    Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Cgm 193,III