Dekoration
Dekoration SammlungsbeschreibungDekoration Alphabetische ListeDekoration Chronologische ListeDekoration Liste nach SignaturenDekoration Übersicht über die Sammlungenenglish
Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt mit 2.356 Notendrucken des 16. und 17. Jahrhunderts, die mehrstimmige vokale oder instrumentale Musik enthalten, einen der gr├Â├čten Best├Ąnde aus der Fr├╝hzeit des Notendrucks. Er fu├čt auf dem Gr├╝ndungsbestand der Hofbibliothek der Bayerischen Herz├Âge im 16. Jahrhundert und wurde in der Folgezeit kontinuierlich erweitert. Die Notendrucke sind in der internationalen Quellenbibliographie R├ępertoire International des Sources Musicales (RISM) nachgewiesen.

Von 2012 bis 2016 wurden sie innerhalb des DFG-Projektes 'Die Notendrucke des 16. und 17. Jahrhunderts mit mehrstimmiger Musik in der BSB: Digitalisierung und Online-Bereitstellung' einschlie├člich der Bindematerialien hochaufl├Âsend farbig digitalisiert und online frei zur Verf├╝gung gestellt.

Die ├Ąlteren ├╝berlieferten Notendrucke wurden ├╝berwiegend in der Form von Stimmendrucken, sog. ÔÇÜStimmb├╝chernÔÇÖ publiziert. Im Bestand der BSB sind dabei in den meisten F├Ąllen mehrere verschiedene Werke (d.h. bis zu 20 verschiedene Notendrucke) in Form eines Sammelbandes f├╝r jeweils die gleiche Stimme (z.B. Cantus) zusammengebunden.

Die ├╝brigen Notendrucke sind Tabulaturen, Chanson- und Gesangb├╝cher sowie vereinzelte Chorb├╝cher, Partituren, Einblattdrucke und theoretische Werke. Die um bibliographische Angaben und Links zur Digitalen Bibliothek erg├Ąnzten Katalogisate sind im OPACplus und im FachOPAC Musik der Bayerischen Staatsbibliothek recherchierbar.

F├╝r die Bildschirm-Anzeige der Stimmb├╝cher wurde im Rahmen des Projektes vom M├╝nchener Digitalisierungszentrum ein spezieller Stimmbuch-Viewer entwickelt, der eine simultane Darstellung der zusammengeh├Ârenden Stimmen auf einem Bildschirm in verschiedenen Bereichen des Browserfensters erm├Âglicht. Der Stimmbuch-Viewer bietet eine Vielzahl an Navigationsmitteln zum Bl├Ąttern, Zoomen und zur gezielten Anzeige der enthaltenen Inhaltsverzeichnisse an. Hinterlegt ist auch eine Suchfunktion f├╝r den Bestand der ├Ąlteren Notendrucke.

Im Stimmbuch-Viewer bietet ein Buch-Symbol die M├Âglichkeit, die Pr├Ąsentation im BSB-Standard-Viewer aufzurufen. Von dort aus kann zus├Ątzlich der DFG-Viewer erreicht werden. Diese Viewer sind besonders f├╝r die Anzeige der in Buchform oder als Einzelblatt publizierten Notendrucke (z.B. Tabulaturen, Chorb├╝cher, Partituren, Gesangb├╝cher und Einblattdrucke) geeignet und bieten f├╝r diesen Quellenkreis individuelle Navigationsm├Âglichkeiten mittels Strukturdaten.