LogoPhonographische Zeitschrift (1900-1938) [Projektbeschreibung] [Impressum] [DFG-Viewer] [Download]
Phonographische Zeitschrift, Fachblatt für die gesamte Musik- u. Sprechmaschinen-Industrie ; Organ d. Reichsverbandes des Deutschen Sprechmaschinen- und Schallplattenhandels, Bd.: 15. 1914, Berlin, 1914MDZ-LOGOBSB-LOGO
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00088735-2     Nutzungsbedingungen   Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Berlin, Staatsbibliothek -- 4 Os3662-15/16.1914/15#15 . .
I N H A L T

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 1
1. Januar 1914
An der Jahreswende.

Nikolaus Joniak: Hat die Diktiermaschine eine Zukunft?

Ewald Paul: Die praktische Bedeutung der Phonographen für Sprachlehre, Kultur und Wissenschaft.

Der Handel mit Plattenschränken.

R. M.: Wie mahne ich erfolgreich?

Rechtsbelehrung
sk.: Die Herausgabepflicht des Reisenden hinsichtlich seines Kommissionsbuches. Urteil des KG. Braunschweig vom 6. Mai 1913.

mk.: Mangelhafte Arbeitsleistung.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 2
8. Januar 1914
D. Johnson: Etwas über Radiophonie.

Joseph Cohn
Josef Giampietro
Nikolaus Joniak: Phonogramm-Archive in Familien.

Ewald Paul: Geschäftsaussichten unter den ''Wilden''.
Machnow.

gs: Die Benutzung des Detaillisten-Schaufensters für die Fabrikanten-Reklame in den Vereinigten Staaten.

Rechtsbelehrung
sk.: Faksimilestempel wegschliessen! Urteil des Oberlandesgerichts Celle vom 10. November 1913.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 3
15. Januar 1914
J. W.: Neues vom Warenzeichen ''Grammophon''.

G. R.: Technische Weltfremdheit.

Zur Geschichte der Platten mit Edisonschrift.

Max Frank: Soll der Geschäftsmann um neue Kunden zu gewinnen, billiger liefern?

Veraphon-Company, Hans Falk & Co.

Rechtsbelehrung
sk: ''Die Entlassung erfolgt auf eigenem Wunsch.'' Urteil des K.-G. Berlin-Schöneberg vom 30. Juni 1913.

mk.: Das Ablegen der Briefschaften ohne Kontrolle.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 4
22. Januar 1914
Was muss der Export-Zwischenhandel von der Technik des Phonographen wissen?

What technical knowledge of the Phonograph is required by the export-dealer?

Le Commerce intermédiaire d'exportation et la technique du phonographe.

Que debe saber el comercio de depósito de exportación de la técnica de los fonógrafos?

Kfe: Das Exportgeschäft in 1913 und seine Aussichten für 1914.

W. Schatzmayr: Welche Platten sind in Japan volkstümlich?

Rechtsbelehrung
sk.: Die Gefahren des Briefverkehrs. Urteil des Sächsischen Oberlandesgerichts vom 15. Oktober 1913.

mk.: Entbindet Garantieleistung von eingehender Prüfung der Ware?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 5
29. Januar 1914
Arthur Knoch: Beziehungen von Konventionen und Export.

Relations of conventions and export.

Les Conventions et l'Exportation.

S. K.: Die Operette ''Der Weiberfeind'' ein Plagiat! Urteil des Sächs. Oberlandesgerichts vom 22. Dezbr. 1913 (Strafsenat).

Las relaciones entre convenciones y la exportacion.

Rumäniens Einfuhr von Grammophonen und Graphophonen.

Hugo Schack: Der ''Kunstwart'' als Grammophon-Feind.

Rechtsbelehrung
R. M.: Vorbehaltlose Annahme einer Kommissionskopie.

mk.: Bei Provision gibt's keine Krankheit.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 6
5. Februar 1914
Fritz Bülowius: Phonograph und Kinetoskop in Wechselbeziehung zu einander.

Ewald Paul: Die Phonographen-Industrie und die Phonogramm-Archive.
Eine ''Affäre'' in Wien.

Ch.: Musik-Nachrichten

Tantris: Aus der guten alten Zeit des Phono. I.

Bund der Sprechmaschinenhändler Deutschlands.
Von dem kürzlich verstorbenem französischen Sänger Fragson existieren auch französische Aufnahmen.

Rechtsbelehrung.
Abel: Nicht eingetragene offene Handelsgesellschaft.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 7
12. Februar 1914
D. Jonson: Akustische Brennpunkte.

L. Gottscho: Zur Löschung von Warenzeichen.

P. M. Grempe: Technischer Fortschritt in der Herstellung von Schallplatten - Matrizen.

mk.: Verkauf von Waren aus dem Schaufenster.

Britisch-Indiens Einfuhr von Sprechmaschinen.

S. K.: Der Klavierhandel als Nebengewerbe eines Friseurs.

Rechtsbelehrung
Abel: Ablösung einer Hypothek.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 8
19. Februar 1914
Die neuere Entwicklung des sprechenden Lichtbildes vom phonographischen Standpunkte aus.

G. R.: Der größte phonographisch-technische Fortschritt seit zehn Jahren.

Ewald Paul: Die Wissenschaft und die Phonographen-Industrie.

Ch.: Musik-Nachrichten

Tantris: Aus der guten alten Zeit des Phono. II.

Max Busse: Einheitliche Formate für Preisbücher.

Oeffentliche phonographische Vorführungen in Zukunft konzessionspflichtig? (Annahme der grossen Gewerbeordnungsnovelle durch den Bundesrat.)

Max Frank: Unpünktlichkeit im Geschäftsleben.

Rechtsbelehrung
Abel: Haftung des Gerichtsvollziehers.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 9
26. Februar 1914
Die Ansprüche der D. G. A. betr. Trichterlose Apparate vom Reichsgericht abgewiesen.
G. R.: Die Beunruhigung der Industrie durch Patente.

Leipziger Frühjahrsmesse vom 2. bis 7. März.

Ausserordentliche Generalversammlung des Bundes der Sprechmaschinenhändler Deutschlands vom 24. Februar. (Revers-Ware bei Geschäftsaufgabe.)

Ein neuer Ziertisch mit Schallplatten-Truhe von Clemens Humann, Leipzig.
Kfe.: Die Verzollung von Katalogsendungen nach den englischen Dominien Südafrika, Australien und Kanada.

Rechtsbelehrung
Abel: Falsche Auskunftserteilung.

mk.: Zeugnisse für Handlungsgehilfen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 10
5. März 1914
Der erste Tag der Frühjahrsmesse.

Georg Rothgiesser: Phonographische Industrie und Bank-Diskont.

D. Jonson: Das Audiphon bei Aufnahmen. Eine neue Aufnahme-Methode.

Tantris: Aus der guten alten Zeit des Phono.

gs: London als Markt für die deutsche Phonographenindustrie.

Rechtsbelehrung
S. K.: Verleitung zum Verrat von Geschäftsgeheimnissen. Urteil des Reichsgerichts vom 20. Februar 1914.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 11
12. März 1914
Tantris: Leipziger Eindrücke.

Messbericht.

Das Mandolinophon der Firma Rudolf Schug in Klingenthal i.S.

P. M. Grempe: Messversammlung des Verbandes deutscher Musikwaren- und Automatenhändler.

Rechtsbelehrung
Reiseberichte als Geschäftsgeheimnisse. Urteil des Reichsgerichts vom 19. Februar 1914.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 12
19. März 1914
D. Jonson: Neuerungen an Rekordern. (Aufnahme-Schalldosen.)

Messbericht. (Fortsetzung.)

Rechtsbelehrung
S. K.: Ohne Reklame kein Geschäft. Urteil des Sächs. Oberlandesgericht vom 4. Februar 1914 (Strafsenat).

mk.: Verwandtenforderungen im Konkurse.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 13
26. März 1914
Otto Multhaupt: Die deutsche Krankheit.

Messbericht. (Fortsetzung.)

W. Stein: Das Verbot der Musikautomaten in der Gastwirts-Novelle.

Tantris: Aus der guten alten Zeit des Phono. Vom Westen zum Osten.

Pathé - Plakat für Pathé - Platten aus Parsifal.
Britisch-Indiens Einfuhr von Sprechmaschinen.

Rechtsbelehrung
Abel: Nachbesserung eines Fehlers.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 14
2. April 1914
Monopol?

Tantris: Das Vacuuphon, - eine neue Sprechmaschine!
Max Eisler: ''Hüll' dich in Tand.''

P. M. Grempe: Messbericht. (Schluss.)

E.: Versammlung des Bundes der Sprechmaschinenhändler Deutschlands.

Rechtsbelehrung
Abel: Die Quittung.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 15
9. April 1914
Die Konvention der Schallplattenfabrikanten.

A. C.: Erster internationaler Kongress für experimentelle Phonetik.

P. Müller: ''Vorwärts''-Musik für den Phonographen.
Die Phonographie als Konzertersatz.

Tantris: Aus der guten alten Zeit des Phono. Phonotechnik und Tageszeitungen.

Persiens Einfuhr von Sprechmaschinen.
E.: Die neue Plattenkonvention

Rechtsbelehrung
S. K.: Bestrafungen wegen unlauteren Wettbewerbs.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 16
16. April 1914
Arthur Knoch: Preiskartelle und Preiskalkulation.

Max Eisler: Berliner Frühling
Frankreichs Aussenhandel mit Phonographen, Platten und Walzen.

D. Johnson: Ein Aprilscherz Edisons.

Rechtsbelehrung
Abel: Unkosten eines Grundstücks im Kaufvertrage.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 17
23. April 1914
D. Jonson: Fern-Wiedergaben.

Aegyptens Einfuhr an Phonographen, Grammophonen, astronomischen, optischen, chirurgischen usw. Präzisionsinstrumenten.
G. R.: Der Tabulator und seine Schwächen.

Händlerbund und Preiskonvention.

Einige photographische Aufnahmen der ''Herold''-Nadelfabrik in Nürnberg-Schwabach.
P. M. Grempe: Zur Entwicklung der Sprechmaschinen-Branche.

Rechtsbelehrung
Abel: Wechselindossament.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 18
30. April 1914
P. M. Grempe: Der Phonograph im Dienste der Theater-Regie.

Max Eisler: Ein Zeitungsausschnitt.

C. A.: Einsendungen
Konventions-Sorgen.

Kammergerichts-Urteil in Sachen Grammophon gegen Pathé Frères wegen des Zusatz-Patentes No. 156419, betr. trichterlose Apparate.

Rechtsbelehrung
A. Steinhage: Der Wert der monatlichen Rohbilanzen.

mk.: Einklagen noch nicht fälliger Forderungen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 19
7. Mai 1914
M. E.: Selbstaufnahme-Apparate.

Ch.: Musik-Nachrichten

Aus dem Geschäftsbericht der Carl Lindström Akt.-Ges.

Paul de Beaux: Canora-Salon-Apparat.

Rechtsbelehrung
Abel: Das Vorkaufsrecht.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 20
14. Mai 1914
Arthur Knoch: Export-Rückgang oder Konsum-Verringerung?

P. M. Grempe: Neuartige Trichtergeige.
Der auswärtige Handel Oesterreich-Ungarns mit Sprechmaschinen usw.

Tantris: Aus der guten, alten Zeit des Phono. Die Wahl-Walze.

Rechtsbelehrung
Abel: Mietepfändung.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 21
21. Mai 1914
D. Jonson: Spezial-Instrumente für Aufnahmezwecke.

'Max Wünsch; P. Müller: ''Vorwärts''-Musik für den Phonographen.'

Konventions-Sorgen. Händler-Versammlung in Danzig am 10. Mai 1914.

Händler-Bund gegen Konvention.

[Rechtsbelehrung]
Abel: Stundung des Kaufpreises.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 22
28. Mai 1914
G. R.: Die Geschäftslage.

The State of Trade.

La situation du marché.

La Presente situación del Comercio.

gs.: Günstige Absatzgelegenheit für Sprechmaschinenteile in den Vereinigten Staaten.

E.: Versammlung des Bundes der Sprechmaschinenhändler.
Einfuhr von Phonographen in Britisch-Südafrika.

E. Löwinger: Die Frachttarifierung von phonographischen Apparaten mit Beziehung auf den Export.
Max Eisler: Aktuelle Gedankensplitter.

E. P.: Der Phonograph bei Einweihungen.

Salon-Apparate.
Kfe.: Das neue englische Bankerottgesetz.

E. P.: Der Phonograph in Krankenhäusern.

Rechtsbelehrung
Abel: Fristversäumnisse.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 23
4. Juni 1914
V. A. R.: Metamorphosen in Rekordern.

Russlands Einfuhr von phonographischen Apparaten und Platten.

Kfe.: Ungünstige Nachrichten aus Argentinien und dem La Plataflussgebiete.
Ewald Paul: Neue Phonogramm - Archiv - Projekte.

Tantris: Allotria.

[Rechtsbelehrung]
Die kleinen Geschäftslügen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 24
11. Juni 1914
G. R.: Die Konvention.

E.: Stimmen zur Plattenkonvention.

Max Frank: Welche Vorteile bietet eine gut geleitete Fachzeitschrift?

P. M. Grempe: Phonographen auf der ''Bugra''.

[Rechtsbelehrung]
R. M.: Die kleinen Geschäftslügen. (Schluss.)

mk.: Agentenprovisionen im Konkurse.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 25
18. Juni 1914
Arthur Knoch: Phonetische Vieilletäten und Reellitäten.

Chinas Einfuhr von automatischen Musikinstrumenten.

G. Stier: Neue Vorschriften für den Postscheckverkehr.

Paul G. Wenzel: Rex-Konzert-Automat.

Rechtsbelehrung
Abel: Haftung des Mieters für seine Angestellten.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 26
25. Juni 1914
E.: Mehr Export!

More Export!

Augmentons l'exportation!

Neue Tonarme.

Aumentemos la exportacion.

Boliviens Einfuhr von Sprechmaschinen.

Abänderungen der Konventionsbestimmungen.

Das Ende des ''Schutzverbandes der Sprechmaschinen-Industrie''.
Konvention und Outsider.

Metallgehäuse für Export.

Rechtsbelehrung
Abel: Diskontierung von Buchforderungen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 27
2. Juli 1914
Die Sprechmaschine im englischen Detailhandel.

Konkurs der Kalliope-A.-G.

Nikolaus Joniak: Der ''unsittliche'' Phonograph.

'Klingsor''-Automaten.

Rechtsbelehrung
S. K.: Arbeitsordnung handschriftlich unterzeichnen! Urteil des Gewerbegerichts Berlin vom 13. Januar 1914.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 28
9. Juli 1914
P. M. Grempe: Führt Diktierapparate.

V. A. R.: Schalldosengehäuse, ihr Bau und ihre Materialien.

Rechtsbelehrung
S. K.: Vorsicht bei Wechselausstellungen. Urteil des Oberlandesgerichts Celle vom 12. März 1914.

Gerichtliches Gutachten der Handelskammer zu Berlin über Schallplatten.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 29
16. Juli 1914
Die Belebung des Geschäfts.

Livening up business.

L'animation des affaires.

El rumbo de los negocios.

P. M. Grempe: Eine phonographische Studiengesellschaft?

Die ''Imposant''-Trompete.
Tantris: Allotria.

Nikolaus Joniak: Hat der Verkäufer beim Abzahlungsgeschäft seine Verpflichtungen vollständig erfüllt, wenn er dem Käufer die verkaufte Sache übergeben hat?
Levantinische Geschichten. I.

Kalliope-Konkurs.

Rechtsbelehrung
Abel: Ordnungsstrafen in Grundbuchsachen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 30
23. Juli 1914
G. R.: Konkurs Anker-Phonogramm-Gesellschaft.

[Süss]: Kalliope-Konkurs.
O. Sperber: Musikautomaten als Kulturträger.

Rechtsbelehrung
mk.: Verkauf zu Fabrikpreisen.

mk.: Gehaltsbeschlagnahme des Handlungsgehilfen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 31
30. Juli 1914
G. R.: Krieg.

Carl Lindström Akt.-Ges.
V. A. R.: Theoretisches zum Kapitel Fernaufnahmen.
Tantris: Levantinische Geschichten. II.

R. M.: Nutzt die stille Zeit!
Hohner-Harmonikas.

Rechtsbelehrung
Zeugengebühren.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 32
6. August 1914
G. R.: Kaltes Blut!

Leo Leipziger: Kaiser Wilhelm sass im Norden

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

No. 33/34
20. August 1914
Die Geschäftsstockung

Sollen wir das ausländische Fabrikat boykottieren?
Prompte Zahler trotz des Krieges.

No. 35/36
3. September 1914
Die Deutsche Grammophon-Aktiengesellschaft. Deutsch oder ausländisch?

Kriegs-Aufnahmen.

No. 37/38
17. September 1914
Ewald Paul: Der Nutzen der Sprechmaschine im Kriege.
Leipziger Messe.

Noch einmal die Deutsche Grammophon-Aktiengesellschaft.

Sprechmaschinen als Liebesgaben.

No. 39/40
1. Oktober 1914
Zur Belebung des Geschäfts.

W. Kliem: Immer feste drauf!
Max Eisler: Wiener Brief.
Arthur Nier

Michel, sei stolz!

No. 41/42
15. Oktober 1914
Albert Steinhage: Gläubiger und Schuldner in Kriegszeiten.

Die Beschäftigung in unserer Industrie.
Gute Kriegsspekulationen.
Musikinstrumente und Darlehnskassen.

L. Gottscho: Englisches Ausnahmegesetz für deutsche Patente.
Die Doppelzüngigkeit eines englischen Unternehmens.

No. 43
1. November 1914
W. Stein: Das Leistungsverweigerungsrecht im Kriege.

Ankauf gestohlener Grammophonplatten. Urteil des Reichsgerichts vom 22. Oktober 1914.
Dr. jur. Hoffmeyer

 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.1
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00088735/image_1
 Bildähnlichkeitssuche
ImageLineal
Lineal
ca.22.4x30.23cm (-> Hinweise zur Berechnung)
 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.1
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00088735/image_1
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00088735-2     Nutzungsbedingungen   Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Berlin, Staatsbibliothek -- 4 Os3662-15/16.1914/15#15 . .