LogoPhonographische Zeitschrift (1900-1938) [Projektbeschreibung] [Impressum] [DFG-Viewer] [Download]
Phonographische Zeitschrift, Fachblatt für die gesamte Musik- u. Sprechmaschinen-Industrie ; Organ d. Reichsverbandes des Deutschen Sprechmaschinen- und Schallplattenhandels, Bd.: 11. 1910, Berlin, 1910MDZ-LOGOBSB-LOGO
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00088730-5     Nutzungsbedingungen   Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Berlin, Staatsbibliothek -- 4 Os3662-11.1910 . .
I N H A L T

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 1
6. Januar 1910
Die Lizenzmarken der Grammophon-Gesellschaft.

Carl Stahl: Allerlei Universaltonarme. Nachwort.

K. Böhm: Ungesunde Geschäftsvergrösserungen.

Carl Stahl: Neue Anwendungsgebiete der Sprechmaschine.

Rechtsbelehrung.
Kann der Arbeiter ein Zeugnis nur beim Abgange oder auch noch später fordern? Wem fallen die eventuellen Prozesskosten zur Last?

H. F.: Vierzehntägige Kündigungsfrist bei einem Handlungsgehilfen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 2
13. Januar 1910
Max Chop: Die Gesangspädagogen und das Grammophon.

Schutzverband der Schallplatten- und Walzen-Fabrikanten: Die Textdichter-Lizenzmarken.

Ernst Ruhmer: Ueber das Problem des Bandphonographen und eine neue Lösung desselben.

A. Recke: Die Haftung der Eisenbahn für Schäden an Transportgütern.

Billig und schlecht - Gut und teuer.

Membran-Geigen.

Rechtsbelehrung.
H. F.: Wann kann die Polizeibehörde einen Lehrling zur Fortsetzung des Lehrverhältnisses zwangsweise anhalten?

H. F.: Anfechtung des Arbeitsvertrags bei Akkordarbeit wegen Irrtums über die Leistungsfähigkeit des Arbeiters.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 3
20. Januar 1910
G. R.: Das neue Urhebergesetz.

Max Chop: Die Gesangspädagogen und das Grammophon. (Schluss.)

P. M. Grempe: Geldspiel-Automaten als Einwurf für Musik-Automaten.

Rechtsbelehrung.
Abel: Generalvollmacht.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 4
27. Januar 1910
Carl Stahl: Die Verstärkung der Schallschwingungen.

Fritz Prenner: Zur Frage der Lizenz-Marken.

Rechtsbelehrung.
Abel: Die Verkehrssitte beim Vertragsabschluss.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 5
3. Februar 1910
Victor A. Reko: Die Entwicklung des Friktionsprinzipes bei Sprechmaschinen.

Carmalos: Das Sprechmaschinen-Gehäuse.

Rechtsbelehrung.
Abel: Untermieter und neuer Mieter.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 6
10. Februar 1910
Georg Rothgiesser: Das neue Urhebergesetz.

Victor A. Reko: Die Entwicklung des Friktionsprinzipes bei Sprechmaschinen. (Schluss.)

Carl Stahl: Die Ausstattung der billigen Sprechmaschinen.

Wie war das letzte Weihnachtsgeschäft?

Rechtsbelehrung.
Abel: Abhanden gekommene Sache.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 7
17. Februar 1910
Georg Rothgiesser: Der Urheberrecht-Gesetzentwurf.

Carl Stahl: Die Ausstattung der billigen Sprechmaschinen. (Schluss.)

Der gegenwärtige Stand des Trichter-Problems.

Rechtsbelehrung.
H. F.: Behandlung mehrerer selbständiger Akkordarbeiten als einheitliche Arbeit.

H. F.: Ist das Gewerbegericht für den Gläubiger des Arbeiters zuständig, der die Lohnforderung gepfändet hat?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 8
24. Februar 1910
Max Chop: Die Sprechmaschine als Gesangs-Pädagoge.

Carl Stahl: Die letzten Fortschritte im Sprechmaschinenbau.

G. Panconcelli-Calzia: Der Phonolehrer 15.

Carmalos: Der gegenwärtige Stand des Trichter-Problems. (Schluss.)

St.: Die geschäftlichen Aussichten in England.

[Nordwestdeutsche Zeitung]: Die Sprechmaschine im Unterricht.

Fusion Beka-Puppel.

Rechtsbelehrung.
H. F.: Kann der Fortbezug von Lohn oder Gehalt neben dem Krankengelde gefordert werden?

H. F.: Die Krankenversicherungspflicht von Schulkindern, Familienangehörigen und Lehrlingen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 9
3. März 1910
Zur Leipziger Messe (7. bis 12. März).
Vorbericht.

Pathé frères Berlin.

Carl Stahl: Die letzten Fortschritte im Sprechmaschinenbau. (Schluss.)

V. Zlábek: Schallplatten in der Schule.

Rechtsbelehrung.
Abel: Verpfändung einer Hypothek.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 10
10. März 1910
Der Montag der Messe.

G. R.: Zum neuen Urhebergesetz.
D. R. P. No. 150 176.

V. A. R.: Der phonische Mittelpunkt.

R. M.: Nachlassen der Etablierungssucht?

Otto Multhaupt: Das Plattengeschäft in Russland.

Rechtsbelehrung.
Abel: Betrug durch Täuschung des Richters.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 11
17. März 1910
G. R.: Ein neues Starkton-System.

Der Verlauf der Frühjahrsmesse.

J. Gesang: Die Vertretung der Kleingewerbetreibenden in den Handelskammern.

Rechtsbelehrung.
Abel: Eigenhändiges Testament.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 12
24. März 1910
Carl Stahl: Platten - Magazine.

Der Verlauf der Frühjahrsmesse. (Fortsetzung.)

Literatur.
Sprachenerlernung und Sprechmaschine.

[Deutsche Grammophon-Gesellschaft]: Das Grammophon-Patent auf aufklappbare Schalldosen.
Landgerichtsentscheidung über das Grammophon als Ruhestörer.
Die katholische Kirche und die Sprechmaschine.
Berthold Roy: Vor dem Phonographen.

Das Grammophon als Parademusik.
L. K.: Geschäftsschilder des Mieters.
Carl Lindström A. G.

Rechtsbelehrung.
Muss ein grundlos entlassener Handlungsgehilfe auf Aufforderung des Prinzipals in die Stellung zurückkehren?

H. F.: Vorzugsrecht des Lohns im Konkurse.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 13
31. März 1910
Der neueste Fortschritt der Phonographentechnik.

Carl Stahl: Neue Sprechmaschinen - Formen.

Der Verlauf der Frühjahrsmesse. (Fortsetzung.)

Rechtsbelehrung.
A.: Die Zwangsvollstreckung in körperliche Sachen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 14
7. April 1910
Carl Stahl: Zerlegbare Sprechmaschinen.

Kammersängerin Frieda Hempel in Paris.

gs: Londoner Brief.

Spiegel: Verband Deutscher Musikwerke und Automaten-Industrie.
Die Lustbarkeitssteuer in Preussen.

Rechtsbelehrung.
Abel: Grundstück im Konkursverfahren.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 15
14. April 1910
G. R.: Das Urhebergesetz im Reichstag.

Carl Stahl: Zerlegbare Sprechmaschinen. (Schluss.)

Rechtsbelehrung.
Abel: Firmenführung und unlauterer Wettbewerb.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 16
21. April 1910
Carl Stahl: Verbesserungsbedürftige Teile.

Carmalos: Ein neuer Beutezug gegen die Sprechmaschinen - Industrie.

Reichsgerichtsurteil in Sachen des Kopierens von Phonogrammen.

K. Böhm: Sind Katalog - Abbildungen gesetzlich geschützt?

Rechtsbelehrung.
Abel: Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 17
28. April 1910
Victor A. Reko: Schallwellen-Transformatoren.

Friedr. Huth: Der Urheberschutz der Kataloge.

R. M.: Der neue Amtsgerichtsprozess.

Verband der deutschen Sprechmaschinen-Industrie.

Rechtsbelehrung.
Abel: Verkauf einer Hypothekenforderung.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 18
5. Mai 1910
Carl Stahl: Die Kunst im Dienste des Sprechmaschinenbauers.

Urhebergesetz.

Literatur.
[Bayrische Courier]: Gedankenlose Zeitungsredakteure.

Rechtsbelehrung.
Abel: Gewerbe - Unfallversicherungsgesetz und Handelsgesetzbuch.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 19
12. Mai 1910
Werner Wilm: Die Neugestaltung des Urheberrechts.

G. R.: Wichtige Erläuterungen zu dem neuen Urhebergesetz durch den Kommissions - Bericht.

Carl Stahl: Die Kunst im Dienste des Sprechmaschinenbauers. (Schluss.)

Die Marken-Klebepflicht.

Rechtsbelehrung.
Abel: Abtretung zur Einziehung.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 20
19. Mai 1910
Victor A. Reko: Dokumente zur Geschichte der Sprechmaschinen.

Kr.: Die Grammophone und das Singen der Menschen.

G. S.: Deutsch-englische Handelskammern.

Platten-Schränke.

Rechtsbelehrung.
Abel: Vorausverfügung über Mieten.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 21
26. Mai 1910
Max Chop: Der gegenwärtige künstlerische Stand unserer Platten.

Victor A. Reko: Dokumente zur Geschichte der Sprechmaschinen. (Fortsetzung.)

Urheberrecht.

Patentbüro Krüger: D. R. P. a.

Rechtsbelehrung.
Abel: Wer ist Werkmeister?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 22
2. Juni 1910
Carl Stahl: Reklame.

Victor A. Reko: Dokumente zur Geschichte der Sprechmaschinen. (2. Fortsetzung.)

[Werner Wilm]: Urheberrecht.

Carl Lindström Aktiengesellschaft: Einsendungen.
Konische Tonarme.

Rechtsbelehrung.
H. F.: Kann mangels gesetzmässiger Verwendung der Strafgelder der Arbeitnehmer ihre Herauszahlung verlangen?

H. F.: Darf der Arbeitgeber wegen mangelhafter Arbeit den Akkordlohn mindern?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 23
[9]. Juni 1910
Victor A. Reko: Dokumente zur Geschichte der Sprechmaschinen. (3. Fortsetzung.)

P. M. Grempe: Die Folgen der Automaten-Steuer.

Rechtsbelehrung.
H. F.: Begriff der ''nebenher'' betriebenen Beschäftigung im Hinblick auf die Invalidenversicherung.

H. F.: Muss ein Handlungsgehilfe von einem Kündigungsgrunde sofort Gebrauch machen?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 24
16. Juni 1910
Eugen Fischer: Die merkantile Bedeutung der neuen Gesangschule.

Victor A. Reko: Dokumente zur Geschichte der Sprechmaschinen. (Schluss.)

G. Panconcelli-Calzia: Der Phonolehrer 16.

Rechtsbelehrung.
Abel: Zwangsvollstreckung gegen eine Ehefrau.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 25
23. Juni 1910
Victor A. Reko: Das Problem der Sprechschreibmaschine.

Eugen Fischer: Die merkantile Bedeutung der neuen Gesangschule. (Schluss.)

Urheberrecht.

P. Max Grempe: Phonographische Aufnahmen für das Strafgerichts-Verfahren.

Rechtsbelehrung.
Abel: Zum Lohnbeschlagnahme-Gesetz.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 26
30. Juni 1910
Carl Stahl: Trichter-Mündungen.

W. Lommatzsch: Wettbewerb in Phonogrammen.

Rechtsbelehrung.
Abel: Miteigentum an einem Grundstück.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 27
7. Juli 1910
Victor A. Reko: Die Kraftfrage der Starktonmaschine.

Die gegenwärtige Geschäftslage.
K. Böhm: Regulierungsunfug.

R. M.: Das Schaufensterplakat.

Rechtsbelehrung.
Abel: Vorzeitiges Ausscheiden des Handlungsgehilfen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 28
14. Juli 1910
Carl Stahl: Umwälzungen im Sprechmaschinenbau.

gs.: Die ''Grammophone''-Schutzmarke in England.

Interessengemeinschaft Lindström-Beka.
D. R.: Eine besonders leichte Trichterlose!

Rechtsbelehrung.
Abel: Zum Gewerbe-Unfallversicherungsgesetz.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 29
21. Juli 1910
Max Chop: Wichtige Dienste der Sprechmaschine.

S. [RM.]: Preise im Schaufenster.

Carl Stahl: Umwälzungen im Sprechmaschinenbau. (Schluss.)

J. Weiss: Die doppelte Buchführung.

S.: Effektvolle Reklameschriften.

Rechtsbelehrung.
Abel: Zwangsvollstreckung in Leihmöbeln.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 30
28. Juli 1910
Victor A. Reko: Die Mängel des Matrizierungsverfahrens.

rm.: Die Eilbestellungen von Postsendungen.

J. Weiss: Die doppelte Buchführung. (Fortsetzung.)

Rechtsbelehrung.
Veruntreute Zahlungen.

H. F.: Ist eine neben dem Lohn gezahlte Prämie als ein Teil des Lohnes anzusehen?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 31
4. August 1910
Die deutsche Sprechmaschine auf dem Weltmarkt.

K. Böhm: Wechselreitereien.

The German Talking Machine on the International market.

La machine parlante allemande sur le marché mondial.
Schallplattenmasse.

La máquina parlante alemana en el mercado universal.

J. Weiss: Die doppelte Buchführung. (Schluss.)

Rechtsbelehrung.
W. Sch.: Veruntreute Zahlungen. (Schluss.)

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 32
11. August 1910
G. R.: Technik und Mode.

B. V.: Handel.

Louis Rosenthal: Einiges über Schallfortpflanzung.

Gs.: Die Türkei als Abnehmer deutscher Waren.
L. S.: Südamerika.

Carl Lindström Akt.-Ges.
Die Ehrenbeleidigung durchs Grammophon.

Rechtsbelehrung.
Abel: Der Offenbarungseid.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 33
18. August 1910
Zehn Jahre Phonographische Zeitschrift.

Carl Stahl: Zwecklose Erfindungen.

[Deutsche Grammophon-Gesellschaft]: Gegen das Schleudern
Auxetophon-Patente.

Die Marke ''Zeppelin''

R. M.: Wie man mit seiner Kundschaft verkehren muss.

L. S.: Kreditschwindler und Schlittenfahrer in England.

R. M.: Die Statistik im kaufmännischen Betriebe.

K. Böhm: Referenzen-Schwindel.

M. A.: Mangelhafte Wechselunterschriften.

W. L.: Der Phonograph als Eisbrecher.

Rechtsbelehrung.
Abel: Pfändung von Mietzinsen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 34
25. August 1910
Zur Leipziger Messe (28. August bis 4. September).
Vorbericht.

(gs): Ein Tonarm-Patentprozess in England.
Konkurs Chronophon-Gesellschaft.
Die Sprechmaschinen-Industrie als Gross-Industrie.

Bremaphon-Werke, Oldenburg i. Gr.

[Berliner Tageblatt]: Bernard Shaws phonographische Memorien.

Der erzieherische Wert der Kinematographie für Schule und Haus.

Rechtsbelehrung.
Abel: Kaufmännisches Bestätigungsschreiben.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 35
1. September 1910
Die Leipziger Messe.

Victor A. Reko: Ueber automatische Registrierung der menschlichen Sprache.

Kurt Reinhold: Die rechtliche Bedeutung der kaufmännischen Buchführung.

O. W.: Schaufenster und Automatenindustrie.

Der neue ''Trichterlose'' der Deutschen Grammophon-Aktien-Gesellschaft.
Carusos Bekenntnisse.

Rechtsbelehrung.
Verwirkung rückständigen Lohnes in einem Betriebe mit weniger als 20 Arbeitern.

Ist ein Betrug, durch den der Arbeiter den Arbeitgeber zum Abschluss des Arbeitsvertrages veranlasst, Entlassungsgrund?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 36
8. September 1910
Bericht von der Leipziger Herbstmesse.

Victor A. Reko: Ueber automatische Registrierung der menschlichen Sprache. (Schluss.)

Zollfreier Veredelungsverkehr Oesterreichs mit Deutschland.
Sprachlehrplatten.

Ein neuer Odeon-Apparat.

Rechtsbelehrung.
Abel: Ausverkäufe.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 37
15. September 1910
Carl Stahl: Die Fortleitung des Schalles.

Bericht von der Leipziger Messe. (Fortsetzung.)

W. O.: Dubiose Forderungen.

A. R.: Das Preisausschreiben der Deutschen Grammophon-Akt.-Ges. Berlin.

Verband Deutscher Musikwerke- und Automaten-Industrie.

Rechtsbelehrung.
Abel: Mietvertrag der Eheleute.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 38
22. September 1910
Max Chop: Das Grosse im Lichte zeitgenössischer Kritik. Eine humorvolle und lehrreiche Betrachtung.

Bericht von der Leipziger Messe. (Fortsetzung.)

Victor A. Reko: Schallabnahme- Vorrichtungen.

Ls.: Notwendige Aenderungen im deutschen Konsular-Nachrichtendienst.

Carl Stahl: Die Fortleitung des Schalles. (Schluss.)

Verband Deutscher Musikwerke- und Automaten-Industrie.

Rechtsbelehrung.
Abel: Verborgene Mängel.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 39
29. September 1910
Bundestag.

P. M. Grempe: Die drohende Lustbarkeitssteuer in Berlin.

Victor A. Reko: Künstlich verlängerte Spieldauer.

Indianische Gesänge für Phonographenplatten.

Rechtsbelehrung.
Berechtigt Krankheit bei oder unmittelbar nach dem Dienstantritt zur Anfechtung des Vertrags wegen Irrtums?

Das Firmenschild im Mietskontrakt.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 40
6. Oktober 1910
Der Bundestag des Händlerbundes.

Victor A. Reko: Künstlich verlängerte Spieldauer. (Schluss.)

Ruhestörender Lärm. (Landgerichtsentscheidung.)

Bund der Sprechmaschinenhändler Deutschlands.

Rechtsbelehrung.
Hans Lieske: Die Kündigungsfrist zwischen Gesellen oder Gehilfen und ihren Arbeitgebern.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 41
13. Oktober 1910
Victor A. Reko: Das Motorophon.

Ludwig Schwenk: Laienerfinder.

Die Reklame des modernen Musikwerk-Geschäftes. I.

Der deutsche Sprechmaschinen-Export nach den hauptsächlichsten europäischen Ländern.

Musikinstrumente für Kanada.

J. J.: Geschäftliche Tüchtigkeit und Politik.

Rechtsbelehrung.
Abel: Verzug bei Teilleistungen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 42
20. Oktober 1910
Der Sprechautomat.

T. W.: Die Reklame des modernen Musikwerk-Geschäftes. II.

Alfred Johannes: Die Rechtsstellung des Bürgen.

S.: Wie lernt man Plakate schreiben.

Der Bund der Sprechmaschinenhändler Deutschlands

Rechtsbelehrung.
Abel: Handlungs- oder Gewerbegehilfe?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 43
27. Oktober 1910
Carl Stahl: Erfolgreiche Neuheiten.

Carmalos: Der Sprechautomat. (Schluss.)

Das neue Geschäftshaus der Firma Sigmund Koch in München.

Rechtsbelehrung.
Wann haften die Auskunfteien?

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 44
3. November 1910
Victor A. Reko: Schellackfreie Platten.

Carl Stahl: Erfolgreiche Neuheiten. (Schluss.)

Preisschleuderer. Ein ernstes Mahnwort.

Rechtsbelehrung.
W. O. Oheim: Wann haften die Auskunfteien? (Schluss.)

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 45
10. November 1910
Carmalos: Starkton-Sprechmaschinen.

Otto Multhaupt: Neue Artistengesellschaft in Russland.

P. Ch. Martens: Bleibe Meister des Geschäfts!
(K. Z.): Japanischer Sprachunterricht mit Sprechmaschine.

Rechtsbelehrung.
Abel: Schiedsverfahren.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 46
17. November 1910
Vor dem Aufnahme - Apparate. Erinnerungen eines alten Phonotechnikers.

gs.: Ein erfolgreiches Jahr für das Grammophon-Geschäft in Gross-Britannien.

Carmalos: Starkton-Sprechmaschinen. (Schluss.)

Rechtsbelehrung.
Abel: Kosten der Zwangsverwaltung.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 47
24. November 1910
Der Absatz von Diktiermaschinen an das Publikum.

Der Nutzen der Diktiermaschinen.

Der Odeon-Diktierapparat.

P. M. Grempe: Kulturelle Bedeutung phonographischer Aufnahmen.

Tolstoi und das Grammophon.
Berliner Sprechmaschinen-Händler gegen die Sonntagsruhe.

Hugo Popper

Rechtsbelehrung.
Abel: Eigene Geschäfte des Handlungsgehilfen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 48
1. Dezember 1910
Fritz Prenner: Die Sprechmaschinenaufnahmen in ihrer Stellung zum Urheberrechte.

V. R.: Die ''doppelseitige'' Platte als Exportartikel.

Zehmel: Wie man billig zu neuen Platten kommen kann.

Zum Abschluss der Englischen Grammophon-Gesellschaft.

Rechtsbelehrung.
Ist der Hilfsarbeiter bei Führung des Kommissionsbuches Handlungsgehilfe?

Verletzung durch einen Holzsplitter als Betriebsunfall.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 49
8. Dezember 1910
Victor A. Reko: Grammophonplatten aus Glas.

G. Panconcelli-Calzia: Wissenschaftliche Verwendungen der phonautoglyphischen Apparate (Phonograph und Grammophon) 1.

Har.: Die Schäden des Abzahlungsgeschäftes und deren Verhütung.

Rechtsbelehrung.
Abel: Beginn bezw. Ablauf der Verjährung.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 50
15. Dezember 1910
P. M. Grempe: Vorspiel-Apparate.

G. Panconcelli-Calzia: Der Phonolehrer 17.

Lws.: Die gesetzlichen Bestimmungen für Handlungsreisende in der Balkanhalbinsel.
G.: Lustbarkeits-Steuer in München.

Internationale Industrie- und Gewerbe-Ausstellung Turin 1911.

Rechtsbelehrung.
Abel: Weihnachtsgratifikationen.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 51
22. Dezember 1910
Arthur Knoch: Preiskonventionen.

L. B.: Sprechmaschinen zu Lehr- und Lernzwecken.

Das Schaufenster während der Dekoration.

Rechtsbelehrung.
Abel: Zubehör in der Zwangsversteigerung.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

Umschlagseite 1

Umschlagseite 2

No. 52
29. Dezember 1910

Arthur Knoch: Preiskonventionen. (Schluss.)

ac.: Sprachen-Museum.

ac.: Feuerzeuge.

Ls.: Ueber die Ausdehnung des deutschen Exporthandels nach Nordafrika.
Friedr. Ad. Richter

Rechtsbelehrung.
Abel: Haftung für Angestellte.

Umschlagseite 3

Umschlagseite 4

 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.1
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00088730/image_1
 Bildähnlichkeitssuche
ImageLineal
Lineal
ca.22.05x30.58cm (-> Hinweise zur Berechnung)
 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.1
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00088730/image_1
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00088730-5     Nutzungsbedingungen   Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Berlin, Staatsbibliothek -- 4 Os3662-11.1910 . .