[Impressum] [Download]
Volckamer, Johann Christoph: Nürnbergische Hesperides, Nürnberg, 1708 [VD18 14760916-001] MDZ-LOGOBSB-LOGO
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00074515-7     Nutzungsbedingungen   Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Res/2 Oecon. 105 . .
I N H A L T

Vorderdeckel

Vorderer Spiegel

Erklärung des Titul-Kupffers.

Tafel 1

Johann Christoph Volkamer
Nürnbergische Hesperides,
Oder Gründliche Beschreibung Der Edlen Citronat, Citronen und Pomerantzen-Früchte
Wie solche in selbiger und benachbarter Gegend recht mögen eingesetzt, gewartet, erhalten und fortgebracht werden
Samt einer ausführlichen Erzehlung der meisten Sorten, welche theils zu Nürnberg würcklich gewachsen, theils von verschiedenen fremden Orten dahin gebracht worden.
Auf das accurateste in Kupffer gestochen, in Vier Theile eingetheilet und mit nützlichen Anmerckungen erkläret. Beneben der Flora, Oder Curiosen Vorstellung Verschiedener raren Blumen, Samt Einer Zugabe etlicher anderer Gewächse und ausführlichem Bericht, wie eine richtig zutreffende Sonnen-Uhr im Garten-Feld von Bux anzulegen und die Gärten nach der Perspectiv leichtlich aufzureissen, Wie auch einem Bericht von denen in des Authoris Garten stehenden Colvmnis Milliaribvs.
Nürnberg, 1708

Extract auf dem von Ihre Kayserlichen Maiestät allergnädigst -erhaltenen Privilegio.

Register über Den Inhalt der sämtlichen Capitel.

Vor-Ansprach.

Tafel 2


Des Ersten Theils Der Nürnbergischen Hesperidum

I. Capitel.
Von bequehmer Ausrichtung eines Pomerantzen-Hauses und schicklicher Einsetzung der Bäume.

Tafel 3

Das ander Capitel.
Von Schliessung und Eröffnung eines Pomerantzen-Hauses.

Tafel 4

Das dritte Capitel.
Von der Nutzbarkeit des Wassers und sorgfältiger Begiessung der Bäume.

Das vierdte Capitel.
Von der Erde und wie selbige zu Einsetzung der Citronen und Pomerantzen-Bäume beschaffen seyn solle.

Das fünffte Capitel.
Von der Lufft und was dabey in Verpflantz-, Versetz- und Uberwinterung der Bäume in acht zu nehmen.

Das sechste Capitel.
Von dem Feuer und was bey Einfeuerung eines Pomerantzen-Hauses zu beobachten.

Das siebende Capitel.
Von der Einsetzung der Pomerantzen- und Citronen-Bäume.

Das achte Capitel.
Vom Versetzen der Pomerantzen- und Citronen-Bäume.

Das neundte Capitel
Von der Vermehrung der Pomerantzen-, Citronat- und Citronen-Bäume.

Das zehende Capitel
Von Beschneidung der Pomerantzen- und Citronen-Bäume.

Das eilffte Capitel.
Vom Abfallen der jungen Früchte.

Das Zwölffte Capitel.
Ob die Citronen und Pomerantzen in Teutschland nicht so safftig wachsen oder nicht so genutzet werden mögen, als die so in denen Welschen-Landen wachsen und zu welcher Zeit die zeitige Früchte von den Bäumen allhie abzubrechen?

Das dreyzehende Capitel.
Von denen Kranckheiten und Gebrechen der Citronen- und Pomerantzen-Bäume samt derselben Cur.

Das vierzehende Capitel.
Von denen den Pomerantzen- und Citronen-Bäumen schädlichen Würmern und Ungeziefer.

Tafel 5

Das funffzehende Capitel.
Von denen den Pomerantzen-, Citronen- und Citronat-Bäumen schädlichen Witterungen.

Das sechzehende Capitel.
Von den Gärtnern.

Die bestraffte Schalkheit der Gärtner in einer Fabel vom verwandelten Schenken in einen Schnecken und Bauer in eine Raupe.

Tafel 6

Das Siebenzehende Capitel.
Von der Gärtner Macht.

Das Achtzehende Capitel.
Von der Beschreibung des Gard-Sees.

Tafel 7

Das Neunzehende Capitel
Von dem in dieser Gegend befindlichen berühmten Berg Baldo.

Das zwantzigste Capitel.
Von Beschreibung der grossen See-Laterne und der fürtrefflichen Vorstadt S. Pietro d'arena bey Genua.

Tafel 8

Das Ein und Zwantzigste Capitel
Von der Beschreibung des fürtrefflichen Palastes und Gartens des Fürstens Andreae D'Oriae.

Tafel 9

Das Zwey und Zwantzigste Capitel.
Von dem in der Gegend Genua gelegenen Marck-Flecken Nerve.

Tafel 10

Das Drey und Zwantzigste Capitel.
Von künstlicher Zerlegung und genauer Besichtigung der Pomerantzen.

Tafel 11

Das Vier und Zwantzigste Capitel.
Von dem Ursprung der Citronaten, Citronen und Pomerantzen in Italien und Teutschland, samt einem Catalogo derer mehresten Arten so in Italien zu finden.

Catalogvs

Tafel 12


Der Nürnbergischen Hesperidvm Anderer Theil.
Aegle.

Das Erste Capitel.
Von denen Citronaten insgemein.

Das Andere Capitel.
Von dem Nutzen und Gebrauch des Citronats.

Tafel 13


Die fremde aus Italien erhaltene Citronaten.

Das Dritte Capitel
Von denen gemeinen Citronaten und erstlich von dem Cedro grosso Bondolotto.

Tafel 14

Tafel 15

Tafel 16

Das Vierdte Capitel.
Von dem Cedro Genouese ordinario.
Das Fünffte Capitel.
Von dem Cedro à Ditela.

Tafel 17

Tafel 18

Das Sechste Capitel.
Von dem Cedro di fior è sugo doppio.

Tafel 19

Tafel 20


Die hier gewachsene Citronaten.

Das Siebende Capitel.
Von dem Cedro grande liscio Bondolotto.

Tafel 21

Das Achte Capitel.
Von dem Cedro col Pigolo.

Tafel 22

Das Neundte Capitel.
Von dem Cedro di Fiorenza.

Tafel 23

Das Zehende Capitel.
Von dem Cedro picolo ordinario.

Tafel 24


Der Nürnbergischen Hesperidvm Dritter Theil.
Arethvsa.

Das Erste Capitel.
Von denen Citronen insgemein.

Das Andere Capitel.
Von dem Nutzen und Gebrauch der Citronen.

Tafel 25

Tafel 26


Folgen die aus Italien überkommene Citronen.

Das Dritte Capitel.
Von dem Limon della Costa grosso.
Das Vierdte Capitel.
Von dem Limon da Portugal dolce.

Tafel 27

Tafel 28

Das Fünffte Capitel.
Von dem Limon Agostarolo da Portugal dolce.
Das Sechste Capitel.
Von dem Limon Zucherin dolce.

Tafel 29

Tafel 30

Das Siebende Capitel.
Von denen Limonien Incancellato.
Das Achte Capitel.
Limon Bergamotto della grand sorte.

Tafel 31

Tafel 32

Das Neundte Capitel.
Von dem Limon Zuchetta Imperiale.
Das Zehende Capitel.
Von dem Limon a Zuchetta und Lumia.

Tafel 33

Tafel 34

Das Eilffte Capitel.
Von dem Limon Peretto.
Das Zwölffte Capitel.
Von dem Limon Peretto Personzino und Limon Peretto Incancellato.

Tafel 35

Tafel 36

Das Dreyzehende Capitel.
Von dem Limon Peretto spadafora.
Das Vierzehende Capitel.
Von dem Limon di Roma.

Tafel 37

Tafel 38

Das Funffzehende Capitel.
Limon Cornagione.
Das Sechzehende Capitel.
Von der Limon Calabrese oder Limon di Calabria.

Tafel 39

Tafel 40

Das Siebenzehende Capitel.
Von der Limon Mela Rosa.
Das Achtzehende Capitel.
Von der Limon Zattella.

Tafel 41

Das Neunzehende Capitel.
Von der Lumien und erstlich von der Limea da Valenza.

Tafel 42

Tafel 43

Das Zwantzigste Capitel.
Von der Limea di Gallitia.
Das Ein und Zwantzigste Capitel.
Von der Limea Longa.

Tafel 44

Tafel 45

Das Zwey und Zwantzigste Capitel.
Von der Limea Limonata.
Das Drey und Zwantzigste Capitel.
Von der Lima Romana.

Tafel 46


Die hie zu Land gewachsene Citronen.

Das Vier und Zwantzigste Capitel.
Von der Limon Vulgare oder Der gemeinen Citrone.

Tafel 47

Tafel 48

Das Fünff und Zwantzigste Capitel.
Von dem Limon Salerno.
Das Sechs und Zwantzigste Capitel.
Von der Limon Bergamotto.

Tafel 49

Tafel 50

Das Sieben und Zwantzigste Capitel.
Von der Limon Personzin gientile.
Das Acht und Zwantzigste Capitel.
Von der Limon dolce ordinario.

Tafel 51

Tafel 52

Das Neun und Zwantzigste Capitel..
Von der Limon Zucherin col pigolo..
Das Dreyssigste Capitel..
Von den beeden Früchten Limon guzza Appetito und Ballotin die Spagnia.

Tafel 53

Das Ein und Dreyssigste Capitel.
Von dem Limon Cedrato.

Tafel 54

Tafel 55

Das Zwey und Dreyssigste Capitel.
Von dem Limon Cedrato und einer andern Art desselben.
Das Drey und Dreyssigste Capitel.
Von der Limea aranzata.

Tafel 56

Das Vier und Dreyssigste Capitel.
Von der Lima dolce.

Tafel 57

Das Fünff und Dreyssigste Capitel.
Von dem Pomo d'Adamo oder Dem sogenannten Adams-Apffel.

Tafel 58

Das Sechs und Dreyssigste Capitel.
Von dem Pomo d'Adamo Cedrato.

Tafel 59

Tafel 60

Tafel 61

Tafel 62

Das Sieben und Dreyssigste Capitel.
Von der Pizaria und dero unterschiedlichen Früchten.

Tafel 63

Das Acht und Dreyssigste Capitel.
Von dem Cedrato con fior è sugo doppio.

Tafel 64

Das Neun und Dreyssigste Capitel.
Von dem Cedrato col Pigolo è sugo doppio.

Tafel 65


Der Nürnbergischen Hesperidvm Vierdter Theil.
Hesperthvsa.

Das Erste Capitel.
Von denen Pomerantzen insgemein.

Das Andere Capitel
Von dem Gebrauch und Nutzbarkeit der Pomerantzen.

Tafel 66

Tafel 67


Die Pomerantzen so ich aus Italien und anderwärtig bekommen.

Das Dritte Capitel.
Von dem Pompelmoes.

Tafel 68

Tafel 69

Das Vierdte Capitel.
Von dem Aranzo della grand sorte.
Das Fünffte Capitel.
Von dem Aranzo Agostarolo.

Tafel 70

Tafel 71

Das Sechste Capitel
Von dem Aranzo Cedrato.
Das Siebende Capitel.
Von dem Aranzo da Sina.

Tafel 72

Tafel 73


Nun folgen auch die hie zu Land gewachsene Pomerantzen.

Das Achte Capitel.
Von denen gemeinen Pomerantzen.

Tafel 74

Tafel 75

Das Neundte Capitel.
Von dem Pompelmoes.
Das Zehende Capitel.
Von dem Aranzo con foglia rizza.

Tafel 76

Tafel 77

Das Eilffte Capitel.
Von dem Aranzo cornuto è Hermaphrodito.
Das Zwölffte Capitel.
Von dem Aranzo Cornuto incanellato.

Tafel 78

Tafel 79

Tafel 80

Das Dreyzehende Capitel.
Von dem Aranzo incanellato.
Das Vierzehende Capitel.
Von dem Pomo da Portugal und Pomo da Sina.

Tafel 81

Das Funffzehende Capitel.
Von dem Aranzo fiamato.

Tafel 82

Das Sechzehende Capitel.
Von dem Aranzo rigato con foglia stretta.

Tafel 83

Das Siebenzehende Capitel.
Von dem Aranzo rigato con foglia larga.

Tafel 84

Tafel 85

Tafel 86

Das Achtzehende Capitel.
Vom Aranzo Limonato.
Das Neunzehende Capitel.
Von dem Aranzo von fior doppio.

Tafel 87

Das Zwantzigste Capitel.
Von dem Aranzo Cedrato.

Tafel 88

Tafel 89

Das Ein und Zwantzigste Capitel.
Von dem Aranzo distorto ò monstroso.

Tafel 89

Das Zwey und Zwantzigste Capitel.
Von dem Aranzo Nanino da China.

Tafel 90


Flora Noribergensis,
Oder Nürnbergische Flora.

Enumeratio Auricularum Ursi in Horto Medico Domini D. Joh. Georgii Volckameri enutritarum,
Oder Beschreibung derer theils durch Saamen, theils durch Pflantzen hervorgebrachten Bären-Oehrlein aus dem Garten Herrn D. Johann Georg Volckamers.

Tafel 91

Tafel 92

Tafel 93

Primvlae Veris,
Oder sogenannte Schlüssel-Blümlein.

Tafel 94

Tafel 95

Tafel 96

1. Ficus aizoides procumbens Portulacae Africanae semper virentis foliis, flore argenteo Hort. Med. J. G. Volckameri.
2. Ficus aizoides teretifolia, foliis crystallino rore elegantissime conspersis, floribus dilute roseis H. M. V.

3. Ficoides seu Ficus aizoides Africana teretifolia erectua crystallinis micis adspersua, flore amplo puniceo intus, extus ad Solem aureo fulgore splendente H. M. V.
4. Ficus aizoides folio tereti in villos radiatos abeunte flore rubro H. M. V.

5. Ficus aizoides Africana erecta folio triangulari breviusculo, fimbriato, floribus roseis odoratis H. M. V.
6. Ficus aizoides Africana teretifolia erecta, caule piloso flore purpureo, copioso H. M. V.

7. Ficoides seu Ficus aizoides Africana humilis triangulatis foliolis, flore extus purpurascente, intus aureo H.M. V.
8. Caryophillus Chinensis foliis laete viridibus floribus simplicibus variis H. M. V.

Tafel 97

Tafel 98

Apocynum Corassavicum seu Americanum fibrosa radice, floribus aurantiis, Chamaenerii foliis latioribus. Paradis. Batav.

Tafel 99

Cotyledon Africana fructescens folio longo & angusto flore flavescente Comelin. Icon. rar. Plant.

Tafel 100

Phaseolus Indicus cochleato flore, Triumf.

Tafel 101

Tafel 102

Datura Aegyptia flore triplici seu pleno.
Leonorus Capit. Bonae Spei Breyn.

Tafel 103

Cereus Americanus serpens major articulatus, flore maximo, noctu sese aperiente & suavissimum odorem spirante. Hort. Med. Joh. Georg. Volckameri M. D.

Tafel 104


Zugab Etlicher Anderer rarer Gewächse, welche Mehrentheils in des Authoris Garten sich befinden.

Von dem Olivo, oder dem Oel-Baum.

Tafel 105

Von dem Lauro oder Lorbeer-Baum.

Tafel 106

Arbvtvs.

Tafel 107

Pistacia

Tafel 108

Tafel 109

Melanzana.
Von der Momordica Ceylanica.

Tafel 110

Ausführlicher Bericht, Wie eine Richtig-zutreffende Sonnen-Uhr in einem Garten-Feld von Bux anzulegen.

Tafel 111

Tafel 112

Tafel 113

Tafel 114

Gründliche Anweisung, Wie Ein Garten auf Papier nach der Perspectiv, vorzustellen und zu entwerffen.

Tafel 115

Von denen Colvmnis Milliarivm.

Haubt-Register.
A.
B.

C.
D.
E.

F.
G.

H.
I/J.
K.
L.

M.
N.
O.
P.

Q.
R.
S.
T.

U./V.
W.
Z.

Die eingeschlichene Druck-Fehler beliebe der geneigte Leser also zu verbessern

Rückwärtiger Spiegel

Rückdeckel

 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.11
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00074515/image_11
ImageLineal
Lineal
ca.22.63x36.4cm (-> Hinweise zur Berechnung)
 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.11
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00074515/image_11
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00074515-7     Nutzungsbedingungen   Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Res/2 Oecon. 105 . .