[Impressum] [Download]
Volckamer, Johann Christoph: Continuation der Nürnbergischen Hesperidum, Nürnberg, 1714 [VD18 14760924-001] MDZ-LOGOBSB-LOGO
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00074516-2     Nutzungsbedingungen   Datenschutzerklärung    Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Res/2 Oecon. 106
I N H A L T

Vorderdeckel

Vorderer Spiegel
Exlibris der Mannheimer Bibliotheca Palatina

Continvation der Nürnbergischen Hesperidvm.

Erklärung des Kupffer-Tituls.

Tafel 1

'Continvation der Nürnbergischen Hesperidvm,
Oder: Fernere gründliche Beschreibung Der Edlen Citronat-, Citronen- und Pomeranzen-Früchte,
mit einem ausführlichen Bericht, wie solche am besten zu warten und zu erhalten seyn; diejenigen Sorten, so theils zu Nürnberg gewachsen, theils von verschiedenen fremden Orten dahin gelanget auf das accurateste in Kupffer gestochen und nachgezeichnet worden; abermals in vier Theile eingetheilet, und mit gehörigen Anmerkungen erläutert; Benebenst einem Anhang von etlichen raren und fremden Gewächsen, als Der Ananas, des Palm-Baums, der Coccus-Nüsse, der Baum-Wolle u.a.m., welche ebenfalls in Kupffer-Rissen vorgestellet sind.
Nürnberg, Frankfurt am Main und Leipzig, 1714'

Extract des Kaiserlichen allergnädigsten Privilegii.

Register über den Innhalt aller Kapitel.

Vor-Ansprach.

I. Das Kaiserliche Lust-Schloß Schönbrunn.

II. Das HochFürstliche Schloß, Garten und Weiher auf dem sogenanten Brandenburger zu St. Georgen bei Bareuth.

Tafel II [2]

Tafel I [3]

Tafel VIIII [4]

Tafel IV [5]

III. IV. Das HochFürstliche Schloß und Garten zu Christian-Erlang.

Tafel V [6]

V. Il Palazzo è Giardino de SSri. Conti Allegri in Cucciano.

VI. Il Giardino del N.H. Morosini R. in Padoua.

Tafel VI [7]

Tafel VII [8]

Tafel VIII [9]

VII. VIII. Des Königlichen GroßBritannischen und Chur-Hannoverischen Hn. Schatz-Raths Otto von Münchhausen Garten zu Schwöbber.

Tafel III [10]


Des Ersten Theils der Continvation,

Erstes Capitel.
Von einigen uralten Monumentis, welche die Fabel von denen Hesperidibus erläutern.

Tafel 11

Tafel 12

Das andere Capitel.
Von denen in der Lufft schwebenden oder hangenden Gärten, Horti pensiles genannt.

Tafel 13

Tafel 14

Tafel 15

Tafel 16

Tafel 17

Das dritte Capitel.
Von denen Labyrinthen oder Irr-Gärten.

Tafel 18

Tafel 19

Das vierdte Capitel.
Von den Glas- und Treib-Häusern.

Das fünfte Capitel.
Von der Einbringung der Citronat- und Citronen-Bäume in die Winterung, damit die Früchte an denenselben gut erhalten werden und bleiben mögen.

Das sechste Capitel.
Von der Citronat-, Citron- und Pomeranzen-Bäume Aussetzung aus der Winterung und Aufstellung in den Gärten zur Frühlings- und Sommers-Zeit.

Das siebende Capitel.
Von der bequemen Stellung der Citronen- und Pomeranzen-Stämme, ob es ihnen vorträglicher seye, daß die Sonne von oben her die Crone und die Helffte des Stamms bescheine, und die undere Helffte mit dem Geschirr, darinn sie stehen, unbeschienen lasse? Oder ob es besser, daß das Geschirr unten von der Sonne völlig beschienen werde, die Crone aber schattigt verbleibe?

Das achte Capitel.
Von Vermehrung der Citronat-, Citronen- und Pomeranzen-Bäume durch Steck-Reiser.

Das neundte Capitel.
Von Vermehrung der Citronen- und Pomeranzen-Bäume durch die Blätter.

Tafel 20

Das zehende Capitel.
Von der Abbrechung der Früchte an den Pomeranzen- und Citronen-Bäumen und von der abgenommenen Früchte weiterer Conservation.

Das eilffte Capitel.
Von Verderbung und Verwüstung der Citronat-, Citronen- und Pomeranzen-Bäume.

Das zwölffte Capitel.
Von der bequemsten Versendung der Pomeranzen- und Citronen-Bäume über Land und in die Ferne.

Das dreizehende Capitel.
Von dem Alterthum und von der Dauerhafftigkeit der Pomeranzen- und Citronen-Bäume.

Tafel 21


Der andere Theil der Continvation der Nürnbergischen Hesperidvm.
Aegle.

Das erste Capitel.
Von denen Citronaten.

Tafel 22

Das andere Capitel.
Von dem Cedro à Zuchetta oder Cucurbitato.

Tafel 23

Tafel 24

Das dritte Capitel.
Von dem Cedro della Ghianda, oder Coronato.

Tafel 25

Das vierdte Capitel.
Von dem Cedro d'Hollanda.

Tafel 26

Das fünffte Capitel.
Von einem aufgeschnittenen Citronat samt seinen Saam-Kernen.

Tafel 27

Das sechste Capitel.
Von dem Cedrato Bergamotto.

Tafel 28

Das siebende Capitel.
Von dem Cedrato monstroso di Fiorenza.

Tafel 29

Das achte Capitel.
Von dem Cedrato oviforme acuminato.
Das neundte Capitel.
Von dem Cedrato ordinario.

Tafel 30

Tafel 31

Das zehende Capitel.
Von dem Cedrato da Garda.

Tafel 32

Das eilfte Capitel.
Von denen Cedrati Musciati.

Tafel 33

Tafel 34

Das zwölffte Capitel.
Von dem Cedrato die frutto d'orato.

Tafel 35


Der Continvation der Nürnbergischen Hesperidvm Dritter Theil.
Arethvsa.

Das erste Capitel.
Von den Citronen insgemein.

Das andere Capitel.
Von dem Limon Cedrato.
Das dritte Capitel.
Von dem Limon ordinario di scorza gientile.

Tafel 36

Tafel 37

Das vierdte Capitel.
Von der Limon da Genua.

Tafel 38

Das fünfte Capitel.
Von der Limon da Salerno, und Limon monstroso da Salerno.

Tafel 39

Tafel 40

Das sechste Capitel.
Von dem Limon racemoso del Broco.

Tafel 41

Tafel 42

Das siebende Capitel.
Von dem Limon di St. Remo.

Tafel 43

Das achte Capitel.
Von dem Limon à Laura.
Das neundte Capitel.
Von dem Limon da Gaëtta.

Tafel 44

Tafel 45

Das zehende Capitel.
Von dem Limon da Savona.
Das eilfte Capitel.
Von dem Limon di Canea.

Tafel 46

Tafel 47

Das zwölffte Capitel.
Von dem Limon Barberino.

Tafel 48

Das dreyzehende Capitel.
Von dem Limon Rosolino.

Tafel 49

Das vierzehende Capitel.
Von dem Limon di fior doppio.

Tafel 50

Das funfzehende Capitel.
Von dem Limon della Ghianda dolce.

Tafel 51

Das sechzehende Capitel.
Von denen Limoni dolci multiformi.

Tafel 52

Tafel 53

Tafel 54

Das siebenzehende Capitel.
Von dem Limon incomparabile.
Das achtzehende Capitel.
Von dem Limon no ha pari.

Tafel 55

Tafel 56

Tafel 57

Das neunzehende Capitel.
Von dem Limon da Patrasso.

Tafel 58

Das zwanzigste Capitel.
Von dem Limon striato di Malfetta, und von dem Limon à Costa di Malfetta, ingleichen von dem Limon monstroso di Malfetta.

Tafel 59

Tafel 60

Tafel 61

Das ein und zwanzigste Capitel.
Von dem Limon Zuchetta Imperiale.

Tafel 62

Das zwei und zwanzigste Capitel.
Von dem Limon Cucurbitato.
Das drei und zwanzigste Capitel.
Von dem Limon à Costa grande da Calabria.

Tafel 63

Tafel 64

Das vier und zwanzigste Capitel.
Von denen Limonette da Calabria, und Limoncello da Neapoli.

Tafel 65

Tafel 66

Das fünf und zwanzigste Capitel.
Von dem Limon Peretto di fior doppio, und von der Limonzin da Portugall.

Tafel 67

Das sechs und zwanzigste Capitel.
Von dem Limon Pero, oder Limon Pyriforme.
Das sieben und zwanzigste Capitel.
Von dem Limon Bizantino.

Tafel 68

Tafel 69

Das acht und zwanzigste Capitel.
Von dem Limon pusilla Pila.

Tafel 70

Das neun und zwanzigste Capitel.
Von denen so genandten Limoni Ponzini.

Tafel 71

Tafel 72

Tafel 73

Tafel 74

Das dreissigste Capitel.
Von denen Limoni Spatafora genandt.

Tafel 75

Tafel 76

Tafel 77

Tafel 78

Das ein und dreissigste Capitel.
Von dem Cucumer-Limon.

Tafel 79

Das zwey und dreissigste Capitel.
Von dem Limon Personzin.

Tafel 80

Das drei und dreissigste Capitel.
Von denen Pomi d'Adamo.

Tafel 81

Tafel 82

Tafel 83

Das vier und dreissigste Capitel.
Von denen Bergamotti.

Tafel 84

Tafel 85

Das fünf und dreissigste Capitel.
Von den Bergamotti monstrosi.

Tafel 86

Tafel 87

Das sechs und dreissigste Capitel.
Von der Lumia di S. Dominico, ò Salis.

Tafel 88

Das sieben und dreissigste Capitel.
Von denen Lumien.

Tafel 89

Tafel 90

Tafel 91

Das acht und dreissigste Capitel.
Von der Lumia aranzata und Lumia da Gallicia.

Tafel 92

Tafel 93

Das neun und dreissigste Capitel.
Von der Lima Romana.

Tafel 94

Tafel 95

Das vierzigste Capitel.
Von der Lima Verruscosa monstrosa.

Tafel 96

Tafel 97

Das ein und vierzigste Capitel.
Von der Lima agra, und von der Lima di Spagna acida.

Tafel 98

Tafel 99

Tafel 100


Der Nürnbergischen Hesperidvm Continvation,
Vierdter Theil.
Hesperthvsa

Das erste Capitel.

Das andere Capitel.
Von dem Pompelmoës.

Tafel 101

Tafel 102

Tafel 103

Das dritte Capitel.
Von dem Aranzo di mezo Sapore.
Das vierdte Capitel.
Von dem Aranzo Gigante Verruscoso.

Tafel 104

Tafel 105

Tafel 106

Das fünfte Capitel.
Von dem Aranzo da Candia.
Das sechste Capitel.
Von dem Aranzo con foglia crispa del Ferrario.

Tafel 107

Tafel 108

Das siebende Capitel.
Von andern Aranzi con foglia rizza & crispa.

Tafel 109

Tafel 110

Tafel 111

Das achte Capitel.
Von dem Aranzo striato dolce.

Tafel 112

Das neundte Capitel.
Von dem Aranzo dolce da Genua.

Tafel 113

Das zehende Capitel.
Von denen Aranzi Coronati.

Tafel 114

Das eilfte Capitel.
Von denen Aranzi stellati.

Tafel 115

Das zwölfte Capitel.
Von dem Aranzo con frutto & foglia variegato.

Tafel 116

Das dreizehende Capitel.
Von dem Aranzo fiamato.

Tafel 117

Das vierzehende Capitel.
Von dem Aranzo col fior rubicante ò rossegiante.

Tafel 118

Das fünfzehende Capitel.
Von dem Aranzo femina ò fetifero.

Tafel 119

Das sechzehende Capitel.
Von dem Aranzo oblongo.
Das siebenzehende Capitel.
Von denen Aranzi multiformi.

Tafel 120

Tafel 121

Das achtzehende Capitel.
Von dem Aranzo acuminato.
Das neunzehende Capitel.
Von denen Aranzi Nani, und Pomin di Dama.

Tafel 122

Tafel 123


Anhang.
lb/>Vor-Erinnerung

Tafel 124

Beschreibung unterschiedlicher fremder Gewächse.

Das I. Capitel.
Die Americanische Ananas.

Erläuterung derer zur Ananas gehörigen Kupfer.

Tafel 125

Tafel 126

Tafel 127

Tafel 128

Tafel 129

Zweytes Capitel.
Der Dattel-tragende Palm-Baum.

Tafel 130

Das dritte Capitel.
Der Coccus-Nüsse tragende Palm-Baum.

Tafel 131

Das vierdte Capitel.
Der Drachen-Blut reichende Palm-Baum.

Tafel 132

Tafel 133

Das fünfte Capitel.
Von der Baum-Wolle.

Tafel 134

Zugabe, etlicher die Agrumi betreffender Anmerkungen.

Haupt-Register der vornehmsten Sachen.
A.
B.

C.
D.
E.
F.
G.
H.

I.
K.
L.
M.
N.

O.
P.
R.
S.
T.
U./V.
W.
Z.

Obeliscus Constantinopolitanvs
oder Kurtze Erklärung Des zu Constantinopol auf der Renn-Bahn stehenden nun aber auch in der Nürnbergischen Vorstadt Gostenhof nachgehauenen und aufgerichteten Obelisci zu einem Anhang der schon vorhin heraus gegebenen Nürnbergischen Hesperidvm.

Vorbericht
Die Historie dieses Obelisci anbelangend.

Erklärung der ersten Seite.

Tafel 135

Erklärung der andern Seite.

Erklärung der dritten Seite.

Erklärung der vierdten Seite.

Rückwärtiger Spiegel

Rückdeckel

 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.50
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00074516/image_50
Image
 |<  -50  -10  -5  <  >  +5  +10  +50  >| Bildnr.50
Link dieser Seite: http://daten.digitale-sammlungen.de/bsb00074516/image_50
urn:nbn:de:bvb:12-bsb00074516-2     Nutzungsbedingungen   Datenschutzerklärung    Digitalisat-Bestellung       BSB-Katalog -> Res/2 Oecon. 106